Realtime Push wurde wegen Inaktivität automatisch pausiert. Zum Aktivieren aktualisieren Sie die Seite oder klicken Sie hier. Realtime Push wurde durch eine andere Aktivierung ungültig. Um Realtime Push wieder zu aktivieren, klicken Sie hier.

K Plus S AG

WKN KSAG88 |  ISIN DE000KSAG888 |  Aktie
Factsheet
23.06.22 18:52
Bid: -  |  Ask: -

Unternehmensinformationen

Name K+S Aktiengesellschaft
Adresse Bertha-von-Suttner Str. 7, D-34131 Kassel
Telefon +49-561-9301-0
Fax -
E-Mail pr@k-plus-s.com
Website www.k-plus-s.com
Investor Relations Julia Bock
IR-Telefon +49-561-9301-1460
IR-Fax -
IR-E-Mail investor-relations@k-plus-s.com
IR-Website is.gd/FFQBy9

Unternehmenskalender

11.08.22 Ergebnis Halbjahr
10.11.22 Ergebnis 3.Quartal
09.05.23 Ergebnis 1.Quartal
Industrie / Sektor Rohstoffe / Chemie /
Geschäftsjahresende 31.12.
Streubesitz 86,75 %
Vorstandsvorsitzender Dr. Burkhard Lohr
Hauptaktionäre Freefloat (86.75%),BlackRock, Inc. (4.52%),Dimensional Holdings Inc. (3.17%),DWS Investment GmbH (3%),The Goldman Sachs Group, Inc. (2.56%)
Vorstand Holger Riemensperger
Aufsichtsrat Dr. Andreas Kreimeyer, Ralf Becker, André Bahn, Axel Hartmann, Brigitte Weitz, Dr. Elke Eller, Dr. Rainier van Roessel, Gerd Grimmig, Gerd Kübler, Jella S. Benner-Heinacher, Markus Heldt, Michael Knackmuß, Peter Trotha, Petra Adolph, Philip Freiherr von dem Bussche, Thomas Kölbl

Unternehmensportrait

Die K+S (Kali + Salz) Aktiengesellschaft, mit Sitz in Kassel, ist ein im MDAX notiertes deutsches Bergbauunternehmen mit Schwerpunkten in der Kali- und Salzförderung. Mit kali- und magnesiumhaltigen Produkten für die Landwirtschaft, industrielle, technische und pharmazeutische Anwendungen gehört K+S zu den leistungsstärksten Herstellern weltweit und ist in Europa der mit Abstand größte Anbieter. Gemessen an der Absatzmenge (mehr als 7,5 Mio. t Kali- und Magnesiumprodukte) ist K+S weltweit der fünftgrößte und in Westeuropa der größte Hersteller von Kaliprodukten. Auch Düngemittelspezialitäten spielen in ihrem Produktportfolio eine wichtige Rolle. Die Salzprodukte von K+S (Produktionskapazität von 9 Mio. Tonnen, führend in Europa) kommen im Industriebereich vielfältig zum Einsatz, werden von Endverbrauchern im Tafelsalzbereich, für die Wasserenthärtung und als Auftausalz genutzt und werden auch in Städten und Gemeinden als Auftausalz eingesetzt. Das globale Geschäft der K+S Gruppe umfasst Kali- und Magnesiumprodukte aus Werken in Deutschland (konventioneller Bergbau) und dem kanadischen Standort Bethune (Solungsbergbau) sowie die europäischen Salzaktivitäten. Ergänzt wird dies in Deutschland durch das Entsorgungs- und Recyclinggeschäft, das größtenteils gemeinsam mit REMEX im Gemeinschaftsunternehmen REKS betrieben werden wird, die Granulierung von Tierhygieneprodukten sowie den Handel mit einer Auswahl an Basischemikalien. Mit rund 11.000 Mitarbeitern, Produktionsstätten auf zwei Kontinenten und einem weltweiten Vertriebsnetz ist K+S nach eigenen Angaben ein verlässlicher Partner für die Kunden. Gleichzeitig richtet sich das Unternehmen neu aus: Es setzt noch stärker als bisher auf Düngemittel und Spezialitäten, wird schlanker, kosteneffizienter, digitaler und leistungsorientierter. Auf einer soliden finanziellen Basis erschließt es neue Märkte und Geschäftsmodelle und bekennt sich zur gesellschaftlichen und ökologischen Verantwortung in allen Regionen, in denen es tätig ist. Rund ein Prozent der K+S Aktien halten die Mitarbeiter der K+S. Die restlichen Aktien befinden sich im Streubesitz. Etwa 70 Prozent der Aktien werden in Deutschland gehalten. Neben der K+S Aktie, können auch die BASF Aktie, Lanxess Aktie sowie EVONIK INDUSTRIES Aktie der Branche Chemie zugeordnet werden.

Bilanzierung nach
Zahlen in
2021
IFRS
1.000.000 EUR
2020
IFRS
1.000.000 EUR
2019
IFRS
1.000.000 EUR
2018
IFRS
1.000.000 EUR

Aktiva

Sachanlagen 6.406,50 4.109,90 7.210,00 6.687,90
Immaterielle Vermögensgegenstände 66,20 69,50 286,10 289,10
Finanzanlagen 282,80 86,40 125,50 166,70
Anlagevermögen 6.824,70 4.475,50 8.459,60 7.951,20
Vorräte 496,50 483,50 789,30 691,50
Forderungen 569,50 272,70 724,70 836,70
Liquide Mitteln 390,80 142,30 321,80 167,60
Umlaufvermögen 1.911,50 3.911,90 2.132,60 2.015,00

Passiva

Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 186,90 187,30 241,30 239,70
Langfristige Finanzverbindlichkeiten 1.126,30 2.170,80 3.169,10 2.896,30
Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 1.339,10 3.508,50 3.695,00 3.438,20
Rückstellungen 1.635,50 1.401,40 1.641,10 1.735,20
Verbindlichkeiten 3.438,80 6.164,80 6.097,10 5.822,10
Gezeichnetes Kapital 191,40 191,40 191,40 191,40
Eigenkapital 5.297,40 2.222,60 4.495,10 4.144,10
Minderheitenanteile 0,00 1,70 1,60 1,60
Bilanzsumme 8.736,20 8.387,40 10.592,20 9.966,20

GuV

Umsatzerlöse 3.213,10 2.432,10 4.070,70 4.039,10
Abschreibungen, gesamt - - - -
EBIT 2.418,80 -1.893,40 224,30 165,30
Zinsergebnis -13,70 -100,00 -135,00 -109,10
Ergebnis vor Steuern (EBT) 2.425,80 -1.999,10 127,00 53,10
Ertragsteuern 252,80 -108,20 38,10 10,90
Gewinnanteil Minderheitsgesellschafter 0,00 -0,10 0,00 -0,10
Konzernjahresüberschuss 2.983,20 -1.714,80 88,90 42,10
Ergebnis je Aktie 15,59 -8,96 0,46 0,22
Dividende je Aktie 0,20 0,00 0,04 0,25
Dividendenrendite 1,32 % 0,00 % 0,36 % 1,59 %
Eigenkapitalrendite 56,31 % -77,15 % 1,98 % 1,02 %

Kennzahlen

Cash Flow aus laufender Geschäftstätigkeit 326,90 428,50 639,80 308,70
Cash Flow aus der Investitionstätigkeit 2.099,30 -465,70 -500,00 -512,70
Cash Flow aus der Finanzierungstätigkeit -2.254,30 -79,90 11,00 187,30
Veränderung der liquiden Mittel 171,90 -117,10 150,80 -16,70
Anzahl der Mitarbeiter 10.711 14.732 14.868 14.931