ERSTE BEST OF AMERICA (A) (EUR)

WKN A0KD92 | ISIN AT0000703459 |  Fonds
Factsheet

Aktuelle Entwicklung

Fondsprofil

Fondstyp Aktienfonds
Branche Branchenmix
Ursprungsland Österreich
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 06.08.2001
Fondsvolumen 90,64 Mio. EUR

Größte Positionen

JPM I-US RES.ENH.I.E. DLA 18,95 %
X(IE) - MSCI USA 1C 18,33 %
UBS I.-MSCI USA U.E.AADL 17,15 %
ISHSVII-MSCI USA DL ACC 16,06 %
Sonstiges 29,51 %

Performance

Zeitraum vor AGA nach max. AGA
1 Jahr +22,56 % +17,84 %
3 Jahre p.a. +7,83 % +6,44 %
5 Jahre p.a. +11,11 % +10,25 %
52W Hoch:
203,8500 EUR
52W Tief:
155,6200 EUR

Konditionen (gültig für easy Wertpapierdepot)

Ausgabeaufschlag
4,00 % jetzt max. 2,00 %
Mindestveranlagung 1.500,00 EUR
Sparplan Nein
Managementgebühr 1,44 %
Annahmeschluss 14:30

Fonds Prospekte

2024 Basisinformationsblatt (31.05.24)
2023 Verkaufsprospekt (15.12.23)
2023 Halbjahresbericht (31.10.23)
2023 Rechenschaftsbericht (30.04.23)
2022 Key Investor Information (18.02.22)

Fondsstrategie

Der ERSTE BEST OF AMERICA ist ein Aktiendachfonds und strebt als Anlageziel Substanzzuwachs an. Um dieses Anlageziel zu erreichen, werden überwiegend, d.h. zu mindestens 51% des Fondsvermögens, Anteile an Investmentfonds - unabhängig des Staates, in dem die jeweilige Verwaltungsgesellschaft ihren Sitz hat - erworben, die nach ihren Fondsbestimmungen schwerpunktmäßig in Aktien oder damit vergleichbare Vermögensgegenstände investieren oder von zumindest einer international anerkannten Quelle als Aktienfonds oder damit vergleichbarer Fonds kategorisiert werden. Bei der Titelauswahl haben Investmentfonds zu dominieren, die schwerpunktmäßig in Aktien von Emittenten mit Sitz in den USA oder Kanada investieren und/oder in Aktien investieren, die an einer Wertpapierbörse in den USA oder Kanada notieren oder einem ordnungsgemäß funktionierenden Wertpapiermarkt in den USA oder Kanada gehandelt werden. In untergeordnetem Ausmaß können auch Einzeltitel erworben werden. Anteile an Investmentfonds (OGAW, OGA) dürfen jeweils bis zu 20% und insgesamt bis zu 100% des Fondsvermögens erworben werden, sofern diese (OGAW, OGA) ihrerseits jeweils zu nicht mehr als 10% des Fondsvermögens in Anteile anderer Investmentfonds investieren. Anteile an OGA dürfen insgesamt bis zu 30% erworben werden. Derivative Instrumente dürfen als Teil der Anlagestrategie bis zu 49% des Fondsvermögens und zur Absicherung eingesetzt werden.
Fondsmanager: Markus Jandrisevits

Notizen

Loggen Sie sich in Ihren Markets plus Account ein um schnell und einfach persönliche Notizen zu Wertpapiere zu erfassen.