Carmignac PF Family Gov.A EUR Acc

WKN A2PNL1 | ISIN LU1966630706 |  Fonds
Factsheet

Aktuelle Entwicklung

Fondsprofil

Fondstyp Aktienfonds
Branche Branchenmix
Ursprungsland Luxemburg
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 31.05.2019
Fondsvolumen 68,19 Mio. EUR

Größte Positionen

NOVO-NORDISK AS B DK 0,1 6,58 %
ELI LILLY 4,63 %
OREAL (L') INH. EO 0,2 4,45 %
MASTERCARD INC.A DL-,0001 4,15 %
Sonstiges 80,19 %

Performance

Zeitraum vor AGA nach max. AGA
1 Jahr +23,25 % +18,44 %
3 Jahre p.a. +8,81 % +7,40 %
5 Jahre p.a. - -
52W Hoch:
172,7700 EUR
52W Tief:
134,0200 EUR

Konditionen (gültig für easy Wertpapierdepot)

Ausgabeaufschlag 4,00 %
Mindestveranlagung 1.500,00 EUR
Sparplan Nein
Managementgebühr 1,50 %
Annahmeschluss -

Fonds Prospekte

2023 Verkaufsprospekt (08.12.23)
2023 Halbjahresbericht (30.06.23)
2023 Basisinformationsblatt (31.03.23)
2022 Rechenschaftsbericht (31.12.22)
2022 Key Investor Information (01.07.22)

Fondsstrategie

Das Anlageziel des Teilfonds besteht darin, ein langfristiges Kapitalwachstum mittels einer aktiven und flexiblen Verwaltung zu erzielen, wobei der Schwerpunkt auf den Aktienmärkten liegt. Der Teilfonds ist ein aktiv verwalteter OGAW. Bei einem aktiv verwalteten OGAW liegt die Zusammensetzung des Portfolios im Ermessen des Anlageverwalters, vorbehaltlich der festgelegten Anlageziele und Anlagepolitik. Dieser Teilfonds wird aktiv verwaltet mit Bezug auf seinen Referenzindikator, den MSCI AC WORLD NR (USD) (Bloomberg-Code: NDUEACWF), berechnet mit Wiederanlage der Nettodividenden. Das Anlageuniversum des Teilfonds ist im Hinblick auf die Allokation nach Regionen, Sektoren oder Marktkapitalisierung zumindest teilweise aus dem Referenzindikator abgeleitet. Die Anlagestrategie des Teilfonds ist nicht vom Referenzindikator abhängig; daher können die Positionen und Gewichtungen des Teilfonds erheblich von der Zusammensetzung des Referenzindikators abweichen. Für das Ausmaß einer solchen Abweichung ist keine Grenze festgesetzt. Um sein Anlageziel zu erreichen, strebt der Teilfonds die Anlage in Familienunternehmen an, wobei es sich um Unternehmen handelt, die vollständig oder teilweise (entweder direkt oder indirekt) Eigentum eines Gründers, einer Familie oder von deren Nachkommen sind, von diesen kontrolliert und/oder verwaltet werden. Solche Anlagen in Familienunternehmen erfolgen auf der Grundlage eines quantitativen Screenings, einer Fundamentalanalyse und einer Bewertung der Unternehmensführung. Der Fonds kann bis zu 10% des Nettovermögens in Anleihen mit einem Rating unterhalb von "Investment Grade " investieren. Das Portfolio wird zu mindestens 51% in Aktien aus Industrie- und Schwellenländern angelegt, wobei keine Beschränkungen bezüglich Regionen, Sektoren oder Marktkapitalisierungen bestehen. Der Portfoliomanager berücksichtigt im Entscheidungsprozess zwar Kriterien im Hinblick auf die Umwelt, Soziales und die Unternehmensführung ("ESG-Kriterien") und legt dabei einen besonderen Schwerpunkt auf die Unternehmensführung, diese sind für eine Anlage in einem bestimmten Wertpapier jedoch unter Umständen nicht immer entscheidend. Nähere Informationen zu ESG-Kriterien finden Sie im Verkaufsprospekt.
Fondsmanager: Mark Denham, Obe Ejikeme

Notizen

Loggen Sie sich in Ihren Markets plus Account ein um schnell und einfach persönliche Notizen zu Wertpapiere zu erfassen.