Aktuelle Entwicklung

Fondsprofil

Fondstyp Aktienfonds
Branche Branche Ökologie/Ethik
Ursprungsland Belgien
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 24.06.2019
Fondsvolumen 504,92 Mio. EUR

Größte Positionen

MICROSOFT DL-,00000625 5,59 %
APPLE INC. 5,51 %
UNITEDHEALTH GROUP DL-,01 2,16 %
PROCTER GAMBLE 2,12 %
Sonstiges 84,62 %

Performance

Zeitraum vor AGA nach max. AGA
1 Jahr +6,30 % +4,22 %
3 Jahre p.a. +12,11 % +11,36 %
5 Jahre p.a. - -
52W Hoch:
459,7214 EUR
52W Tief:
381,7275 EUR

Konditionen

Ausgabeaufschlag
2,00 % jetzt max. 1,00 %
Mindestveranlagung 1.500,00 EUR
Sparplan Nein
Managementgebühr 0,80 %
Annahmeschluss 15:00

Fonds Prospekte

2022 Key Investor Information (01.04.22)

Fondsstrategie

Der Fonds ist darauf ausgerichtet, möglichst hohe Erträge zu erzielen. Der Fonds investiert in amerikanische börsennotierte Aktien sowie in jede Art von Wertpapieren, die Zugang zum Kapital der jeweiligen Unternehmen verschaffen und die auf der Grundlage der Einhaltung von Kriterien aus den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance (ESG) ausgewählt werden. Der Fonds hält unverändert an einer breiten Risikostreuung fest, insbesondere durch eine umfassende Branchendiversifizierung. Die Zusammensetzung des Portfolios ändert sich je nach Einschätzung der gesamtwirtschaftlichen Aussichten und der Lage auf den Finanzmärkten. Der Fonds kann beispielsweise Branchen oder Anlagestile unter anderem entsprechend den konjunkturellen Aussichten begünstigen oder meiden. Das Portfolio muss mindestens zu 50% Aktien und andere vorgenannte Wertpapiere enthalten, die eine Dividendenrendite über dem Marktdurchschnitt erzielen oder erwarten lassen. Der Fonds strebt eine Kombination aus ökologischen und sozialen Merkmalen an und muss teilweise in Vermögenswerte mit einem nachhaltigen Anlageziel investieren, wie in der Verordnung (EU) 2019/2088 über Nachhaltigkeitsinformationen für den Finanzdienstleistungssektor definiert. Der Fonds investiert in Aktien amerikanischer Unternehmen (und andere aktienähnliche Wertpapiere), Optionsscheine, Bezugsrechte und in liquide Mittel. Die Titelauswahl beruht auf einer Methode, durch die im gesamten Portfolio a) Unternehmen ausgeschlossen werden, welche bestimmte globale Standards, einschließlich des Global Compact der Vereinten Nationen, nicht einhalten (Menschenrechte, Arbeitsrecht, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung), b) ferner Unternehmen, die in kontroverse Aktivitäten involviert (Tabak, Glücksspiel, Kohleverstromung etc.) oder in gravierende ESG-Kontroversen involviert sind (Vorfälle, Beschuldigungen im Zusammenhang mit Umwelt-, Sozial- und Governance-Problemen) und die c) das Anlageuniversum mithilfe einer Screeningmethode filtert, die auf der Qualität des ESG-Profils der Unternehmen beruht, das von Agenturen für nichtfinanzielle Ratings ermittelt wird.
Fondsmanager: -

Notizen

Loggen Sie sich in Ihren Markets plus Account ein um schnell und einfach persönliche Notizen zu Wertpapiere zu erfassen.