Realtime Push wurde wegen Inaktivität automatisch pausiert. Zum Aktivieren aktualisieren Sie die Seite oder klicken Sie hier. Realtime Push wurde durch eine andere Aktivierung ungültig. Um Realtime Push wieder zu aktivieren, klicken Sie hier.

AMUNDI MSCIWL ENYU AMUNDI MSCI WORLD ENERGY UCITS ETF - USD

WKN A2H57Z |  ISIN LU1681046188 |  ETF
Factsheet
12.08.22 17:35
Bid: -  |  Ask: -
383,35 USD+0,10 % (+0,40)

ETF-Profil

Fondgesellschaft Amundi Luxembourg
Region -
Branche ETF Aktien
Ursprungsland Luxemburg
Vertriebszulassungen Österreich, Deutschland, Schweiz
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 31.01.2018
Vergleichsindex -
Replikationsmethode -
Hebelfonds -
Short -
UCITS Ja
Sparplan Nein
Ertragstyp thesaurierend
Fondsvolumen 101,26 Mio.
Depotbank CACEIS Bank Luxenburg
Hinweis -

Weitere Informationen

Keine Daten verfügbar

ETF spezifische Informationen

Im Rahmen der Anlagestrategie kann in wesentlichem Umfang in Derivate investiert werden. Aufgrund der Zusammensetzung des Fonds oder der verwendeten Managementtechniken weist der Fonds eine erhöhte Volatilität auf, d.h. die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt, wobei auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können.

Fondsgesellschaft

KAG Amundi Luxembourg
Adresse 5 allée Scheffer, L-2520, Luxemburg
Internet www.amundi.lu
E-Mail -

ETF Strategie

Das Ziel dieses Teilfonds besteht darin, die Wertentwicklung des MSCI World Energy Index nachzubilden und den Tracking Error zwischen dem Nettoinventarwert des Teilfonds und der Wertentwicklung des Index zu minimieren. Der Teilfonds strebt an, ein Tracking-Error-Niveau zwischen dem Teilfonds und seinem Index zu erreichen, das in der Regel nicht mehr als 1 % beträgt. Der Index ist ein Netto-Gesamtertragsindex: die von den Indexbestandteilen gezahlt werden, sind in der Indexrendite enthalten. Der MSCI World Energy Index ist ein Aktienindex, der führende Aktien aus dem Energiesektor gemäß dem Global Industry Classification Standar (GICS) repräsentiert, die an den großen Aktienmärkten der Industrieländer (gemäß der Definition in der Indexmethodik) gehandelt werden.