TBF Smart Power I EUR

WKN A2AQZX | ISIN DE000A2AQZX9 |  Fonds
Factsheet

Aktuelle Entwicklung

Fondsprofil

Fondstyp Aktienfonds
Branche Branche Energie
Ursprungsland Deutschland
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 01.12.2016
Fondsvolumen 132,63 Mio. EUR

Größte Positionen

TRANE TECHNOLOG. PLC DL 1 4,90 %
HITACHI LTD 4,61 %
QUANTA SVCS DL-,00001 4,54 %
SCHNEIDER ELEC. INH. EO 4 4,43 %
Sonstiges 81,52 %

Performance

Zeitraum vor AGA nach max. AGA
1 Jahr +18,46 % +12,88 %
3 Jahre p.a. +10,41 % +8,62 %
5 Jahre p.a. +13,37 % +12,28 %
52W Hoch:
75,5100 EUR
52W Tief:
53,5760 EUR

Konditionen (gültig für easy Wertpapierdepot)

Ausgabeaufschlag 5,00 %
Mindestveranlagung 1.500,00 EUR
Sparplan Nein
Managementgebühr 1,10 %
Annahmeschluss 10:30

Fonds Prospekte

2024 Basisinformationsblatt (06.05.24)
2024 Halbjahresbericht (31.03.24)
2023 Rechenschaftsbericht (30.09.23)
2023 Verkaufsprospekt (31.08.23)
2022 Key Investor Information (29.07.22)

Fondsstrategie

Anlageziel des TBF SMART POWER ist das Erreichen eines attraktiven Wertzuwachses in Euro. Dabei wird die Erzielung einer Rendite bei angemessenem Risiko angestrebt. Das Fondsvermögen wird schwerpunktmäßig vornehmlich in internationale börsennotierte Unternehmen investiert, die ihre Umsatzerlöse oder Gewinne laut letztem Geschäftsbericht aus dem Bereich intelligente Stromnetze (Smart Grid), Power Management und Energieeffizienz und deren Zulieferer erzielt haben. Zur Absicherung und zur effizienten Verwaltung des Fondsvermögens darf der Fonds zusätzlich auch Derivate, insbesondere Index-Derivate, einsetzen. Vorerwähnte Index-Derivate sollen nur erworben werden, sofern die zugrunde liegenden Indices die Aktienmärkte abbilden. Daneben können liquide Mittel gehalten werden. Zur Absicherung und zur effizienten Verwaltung des Fondsvermögens darf der Fonds zusätzlich auch Derivate, insbesondere Index-Derivate, einsetzen. Vorerwähnte Index-Derivate sollen nur erworben werden, sofern die zugrunde liegenden Indices die Aktienmärkte abbilden. Daneben können liquide Mittel gehalten werden. Für das Sondervermögen können Aktien und Aktien gleichwertige Papiere, Andere Wertpapiere (z.B. verzinsliche Wertpapiere, Schuldverschreibungen), Bankguthaben, Geldmarktinstrumente, Anteile an anderen Investmentvermögen, Derivate zu Investitions- und Absicherungszwecken sowie sonstige Anlageinstrumente erworben werden. Das Fondsvermögen wird vorwiegend in Aktien anlegen, je nach Einschätzung und Entwicklung der Börsen und Kapitalmarktsituation auch in Finanzterminkontrakte und Schuldverschreibungen. Unter Berücksichtigung der gesetzlichen und vertraglichen Regelungen entscheidet das Portfoliomanagement über den Kauf oder den Verkauf eines Vermögensgegenstandes.
Fondsmanager: TBF Global Asset Management GmbH

Notizen

Loggen Sie sich in Ihren Markets plus Account ein um schnell und einfach persönliche Notizen zu Wertpapiere zu erfassen.