Fondsprofil

Fondgesellschaft BLI - Ban.d.Lux.Inv.
Region weltweit
Branche Branchenmix
Ursprungsland Luxemburg
Vertriebszulassungen Österreich, Deutschland, Schweiz
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 30.10.2007
Ertragstyp thesaurierend
Fondsvolumen 552,77 Mio. EUR
Hinweis -

Weitere Informationen

Keine Daten verfügbar

Fondsspezifische Informationen

Im Rahmen der Anlagestrategie kann in wesentlichem Umfang in Derivate investiert werden. Aufgrund der Zusammensetzung des Fonds oder der verwendeten Managementtechniken weist der Fonds eine erhöhte Volatilität auf, d.h. die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt, wobei auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können. Die Fondsbestimmungen des BL-Equities Dividend B wurden durch die FMA bewilligt. Der BL-Equities Dividend B kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: die von einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder seinen Gebietskörperschaften, von einem Mitgliedstaat der OECD oder von internationalen Organismen öffentlich-rechtlichen Charakters, denen ein oder mehrere Mitgliedstaaten der Europäischen Union angehören, oder einem von der CSSF zugelassenen Nichtmitgliedstaat der Europäischen Union, wie Singapur, Brasilien, Russland und Indonesien, begeben oder garantiert werden

Fondsgesellschaft

KAG BLI - Ban.d.Lux.Inv.
Adresse 14, boulevard Royal, 2449, Luxemburg
Internet www.banquedeluxembourg.com
E-Mail -

Fondsstrategie

Streben nach einer langfristigen Kapitalsteigerung. Der Teilfonds legt mindestens 75% seines Nettovermögens in Aktien internationaler Gesellschaften an, bei denen zum Zeitpunkt der Anlage oder zukünftig mit starken Dividenden gerechnet wird. Darüber hinaus kann der Teilfonds in andere Wertpapiere verschiedener Sektoren, u. a. des Immobiliensektors, investieren, die eine variable Rendite bieten. Maximal 10% des Nettovermögens dürfen in offenen Investmentfonds angelegt werden. Der Teilfonds kann zur Absicherung oder Optimierung des Portfolioengagements auch auf Derivate zurückgreifen. Die Anlagen werden ohne regionale, sektorielle oder währungsspezifische Beschränkungen getätigt. Die Gesellschaften werden auf der Grundlage ihrer eigentlichen Qualität und ihrer Bewertung ausgewählt.
Fondsmanager: Guy Wagner, Jeremie Fastnacht