Aktuelle Entwicklung

Fondsprofil

Fondstyp Gemischter Fonds
Branche Mischfonds/anleihenorientiert
Ursprungsland Deutschland
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 15.07.2005
Fondsvolumen 1,51 Mrd. EUR

Größte Positionen

DT.BOERSE COM. XETRA-GOLD 3,79 %
DPAM L-BDS.EM SUST.FCEO 2,60 %
BUNDANL.V. 03/34 2,21 %
EIB EUR.INV.BK 09/25 MTN 2,20 %
Sonstiges 89,20 %

Performance

Zeitraum vor AGA nach max. AGA
1 Jahr +2,99 % -1,91 %
3 Jahre p.a. -0,09 % -1,70 %
5 Jahre p.a. +1,48 % +0,49 %
52W Hoch:
69,8800 EUR
52W Tief:
66,6352 EUR

Konditionen (gültig für ex-HB Depots)

Ausgabeaufschlag 5,00 %
Mindestveranlagung 1.500,00 EUR
Sparplan Nein
Managementgebühr 1,32 %
Annahmeschluss -

Fonds Prospekte

2023 Halbjahresbericht (30.06.23)
2023 Basisinformationsblatt (01.04.23)
2023 Verkaufsprospekt (01.02.23)
2022 Rechenschaftsbericht (31.12.22)
2022 Key Investor Information (08.07.22)

Fondsstrategie

Ziel einer Anlage im Fonds ist es, durch die Aufteilung des Vermögens größere Aktienkursrückschläge zu vermeiden und einen Zusatzertrag zu einer Rentenanlage zu erwirtschaften. Der Fonds legt aktiv in eine Mischung aus Anleihen, Aktien, Zertifikaten sowie Geldmarktanlagen an. Die Aktienund Rentenallokation hat auf aggregierter Basis den überwiegenden Schwerpunkt Europa. Nach Einschätzung des Portfolio Managers kann auch eine aktive Allokation in Titeln aus den USA und Emerging Markets beigemischt werden. Die angestrebte Aktienquote liegt zwischen 0 und 40%. Als Rentenanlagen kommen für den Fonds vor allem Staats- und Unternehmensanleihen sowie Pfandbriefe in Frage. Darüber hinaus können bis zu 10% des Anlagevermögens in Anteilen an Investmentfonds und ETFs angelegt werden. Bis zu 10% des Anlagevermögens können auch in Zertifikate auf Edelmetalle angelegt werden. Die Steuerung des Fonds kann auch über Finanztermingeschäfte erfolgen. In Übereinstimmung mit Artikel 8 der SFDR**, bezieht der Fondsmanager Nachhaltigkeitsrisiken in seinen Anlageprozess ein, indem er ESG-Merkmale (Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung) bei Anlageentscheidungen sowie wesentliche negative Auswirkungen von Anlageentscheidungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren berücksichtigt. Der Anlageprozess basiert auf ESGIntegration, normativem Screening (u.a. UN Global Compact, kontroverse Waffen), Sektorausschlüssen und einem Best-In-Class-Ansatz. Der Fonds unterliegt somit ökologischen, sozialen und ethischen ("ESG"-Environmental, Social und Governance) Einschränkungen hinsichtlich der Vermögensgegenstände.
Fondsmanager: Peter Rieth

Notizen

Loggen Sie sich in Ihren Markets plus Account ein um schnell und einfach persönliche Notizen zu Wertpapiere zu erfassen.