Allianz Invest Aktien Austria Plus T

WKN 61140 |  ISIN AT0000611405 |  Fonds
Factsheet

Aktuelle Entwicklung

Fondsprofil

Fondstyp Aktienfonds
Branche Branchenmix
Ursprungsland Österreich
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 05.10.2004
Fondsvolumen 9,77 Mio. EUR

Größte Positionen

OMV AG 8,92 %
ERSTE GROUP BNK INH. O.N. 8,31 %
BAWAG Group AG 7,95 %
SCHOELLER-BLECKMANN OILF. 6,80 %
Sonstiges 68,02 %

Performance

Zeitraum vor AGA nach max. AGA
1 Jahr -10,20 % -14,48 %
3 Jahre p.a. +1,56 % -0,07 %
5 Jahre p.a. +1,72 % +0,73 %
52W Hoch:
163,8200 EUR
52W Tief:
127,1400 EUR

Konditionen

Ausgabeaufschlag
5,00 % jetzt max. 2,50 %
Mindestveranlagung 1.500,00 EUR
Sparplan Nein
Managementgebühr 1,15 %
Annahmeschluss 10:30

Fonds Prospekte

2022 Verkaufsprospekt (19.04.22)
2022 Key Investor Information (19.04.22)
2021 Rechenschaftsbericht (30.11.21)
2021 Halbjahresbericht (31.05.21)
2011 Vereinfachter Verkaufsprospekt (30.09.11)

Fondsstrategie

Der Allianz Invest Aktien Austria Plus ist ein Aktienfonds, der als Anlageziel langfristiges Kapitalwachstum unter Inkaufnahme hoher Risiken anstrebt. Der Fonds wird je nach Einschätzung der Wirtschafts- und Kapitalmarktlage und der Börsenaussichten im Rahmen seiner Anlagepolitik die nach dem Investmentfondsgesetz und den Fondsbestimmungen zugelassenen Vermögensgegenstände erwerben und veräußern. Dabei wird auf eine angemessene Risikostreuung Bedacht genommen. Der Fonds wird aktiv gemanagt und ist nicht durch eine Benchmark eingeschränkt. Bei der Auswahl der Anlagewerte steht der Aspekt Wachstum im Vordergrund der Überlegungen. Für den Allianz Invest Aktien Austria Plus werden überwiegend, d.h. mindestens 51 vH des Fondsvermögens Aktien und aktiengleichwertige Wertpapiere von österreichischen Unternehmen in Form von direkt erworbenen Einzeltiteln, sohin nicht indirekt oder direkt über Investmentfonds oder über Derivate, erworben, wobei der Fonds ausschließlich in solche Aktien und aktiengleichwertige Wertpapiere investiert, die den Voraussetzungen des § 108h Abs. 1 Z. 3 EStG entsprechen. Zur Diversifikation investiert der Fonds situativ auch in Unternehmen mit Sitz in den osteuropäischen EU-Mitgliedsländern. Branchenmäßige oder sonstige sektorale Beschränkungen bestehen nicht. Geldmarktinstrumente dürfen bis zu 40 vH des Fondsvermögens erworben werden. Sichteinlagen und kündbare Einlagen mit einer Laufzeit von höchstens 12 Monaten können bis zu 40 vH des Fondsvermögens gehalten werden. Es ist kein Mindestbankguthaben zu halten.
Fondsmanager: Allianz Invest KAG

Notizen

Loggen Sie sich in Ihren Markets plus Account ein um schnell und einfach persönliche Notizen zu Wertpapiere zu erfassen.