Realtime Push wurde wegen Inaktivität automatisch pausiert. Zum Aktivieren aktualisieren Sie die Seite oder klicken Sie hier. Realtime Push wurde durch eine andere Aktivierung ungültig. Um Realtime Push wieder zu aktivieren, klicken Sie hier.

FREENET AG NA O.N.

WKN A0Z2ZZ |  ISIN DE000A0Z2ZZ5 |  Aktie
Factsheet
30.09.22 22:00:02 RT
Bid: 19,150 EUR  Size: 390  |  Ask: 19,295 EUR  Size: 390

Aktuelle Entwicklung

Basisinformationen

Eröffnung 19,100
Schluss 29.09.22 19,125
Tagestief 19,080
Tageshoch 19,640
Vol. (EUR) -
Vol. Stk. -
Preisfeststellung 5.119

Handelsplätze

Name Aktuell Zeit Vol. Stk.
Xetra 19,45 EUR 30.09.22 521,23 Tsd.
TradeGate 19,28 EUR 30.09.22 24,08 Tsd.
Stuttgart 19,16 EUR 30.09.22 617
Hannover 19,38 EUR 30.09.22 600
Düsseldorf 19,28 EUR 30.09.22 300

Letzte Umsätze

Zeit Vol. Stk. Kurs
30.09.22 22:00:02 - 19,150
30.09.22 21:59:52 - 19,150
30.09.22 21:59:42 - 19,140
30.09.22 21:59:32 - 19,150
30.09.22 21:59:24 - 19,140

Enthalten in Fonds

Name Rücknahmepreis Perf. 1J Anteil
FPM Fds.Stockpicker Germany All Cap C 329,77 EUR -29,11 % 4,91 %
Carmignac Euro-Entrepre.A EUR Acc 341,50 EUR -31,12 % 4,64 %
SK Europa A 1.179,84 EUR -33,38 % 3,67 %
UBS (D) Equity Fund-Smaller Germany C. 496,79 EUR -37,29 % 2,99 %

Fundamentaldaten

Geschäftsjahresende: 31.12.
Zeitraum 2022 2021 2020
Gewinn pro Aktie - 1,62 4,44
Dividende pro Aktie - 1,57 1,65
KGV 12,57 15,04 3,89
KBV 1,52 1,82 1,21
Marktkapitalisierung Mrd. 2,49 2,98 2,20

Firmenprofil

Die freenet AG ist einer der größten netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter in Deutschland und führt ein umfassendes Portfolio an Produkten und Services aus dem Bereich mobiler Sprach- und Datendienste. Dabei verfügt der Provider nicht über eine eigene Netzinfrastruktur, sondern vermarktet Mobilfunkdienstleistungen der Betreiber Telekom, Vodafone, E-Plus und O2 in Deutschland. Des Weiteren werden unter der Hauptmarke mobilcom-debitel sowie im Discountsegment unter den Marken klarmobil, freenetMobile und callmobile eigene netzunabhängige Dienste und Tarife im Vertrags-, Prepaid- und No-frills-Bereich vermarktet. Zudem vertreibt der Konzern auch Mobilfunk-Endgeräte und zusätzliche Services. Dabei läuft der Vertrieb entweder über firmeneigene Shops, über Elektronik- und Flächenmärkte oder über den Online- und Direktvertrieb. Des Weiteren verfügt die Gesellschaft mit freenet.de über ein etabliertes Internet-Portal und erschließt mit dem Bereich Digital Lifestyle ein neues Geschäftsfeld. Dort bietet freenet sogenannte Smarthome-Boxen an, mit denen sich Heizkosten per Steuerung über eine eigene Handy-App senken lassen. Durch die Übernahme des Apple-Händlers Gravis möchte das Unternehmen zudem stärker im Bereich Vertrieb von Hardware, Software und Peripheriegeräten aktiv werden.

Firmenprofil im Detail

Notizen

Loggen Sie sich in Ihren Markets plus Account ein um schnell und einfach persönliche Notizen zu Wertpapiere zu erfassen.