Aktuelle Entwicklung

Fondsprofil

Fondstyp Aktienfonds
Branche Branchenmix
Ursprungsland Luxemburg
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 14.08.2014
Fondsvolumen 587,44 Mio. USD

Größte Positionen

ASML Holding NV (Informationstechnologie) 9,20 %
LVMH Moet Hennessy Vuitton SE (Dauerhafte Konsumgüter) 6,80 %
SAP SE (Informationstechnologie) 5,40 %
Allianz SE (Finanzsektor) 4,90 %
Sonstiges 73,70 %

Performance

Zeitraum vor AGA nach max. AGA
1 Jahr +17,60 % -
3 Jahre p.a. +5,56 % -
5 Jahre p.a. +10,33 % -
52W Hoch:
243,5200 USD
52W Tief:
190,4100 USD

Konditionen (gültig für easy Wertpapierdepot)

Ausgabeaufschlag
0,00 % jetzt 0%
Mindestveranlagung 2.000.000,00 USD
Sparplan Nein
Managementgebühr 0,75 %
Annahmeschluss -

Fonds Prospekte

2024 Basisinformationsblatt (29.04.24)
2023 Rechenschaftsbericht (31.12.23)
2023 Verkaufsprospekt (21.11.23)
2023 Halbjahresbericht (30.06.23)
2022 Key Investor Information (11.02.22)

Fondsstrategie

Der Fonds wird aktiv verwaltet. Der Fonds wird unter Bezugnahme auf eine Benchmark verwaltet. Der Fonds bewirbt ökologische und soziale Merkmale und unterliegt den Offenlegungspflichten eines Finanzprodukts gemäß Artikel 8 Absatz 1 der Verordnung (EU) 2019/2088 über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor. Weitere Informationen zu den ESG-Kriterien können dem Verkaufsprospekt und der DWS-Website entnommen werden. Ziel der Anlagepolitik ist es, einen Kapitalzuwachs zu erzielen, der die Wertentwicklung des Vergleichsindex (EURO STOXX 50 (RI)) übertrifft. Hierzu legt der Fonds vorwiegend in die Aktien von Emittenten mit einer hohen Marktkapitalisierung an, die ihre Hauptniederlassung in einem Mitgliedstaat der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion (WWU) haben. Außerdem ist der Fondsmanager bestrebt, ein konzentriertes Portfolio zu verwalten, das etwa 40 bis 60 unterschiedliche Wertpapiere enthält. Je nach Marktsituation kann die Geschäftsführung jedoch vom vorstehend erwähnten Diversifikationsziel abweichen. Bei der Auswahl geeigneter Anlagen werden ökologische und soziale Aspekte und die Grundsätze guter Unternehmensführung (sogenannte ESG-Kriterien für "Environmental", "Social" und "Governance") berücksichtigt. Diese Aspekte sind ein wesentlicher Bestandteil der Anlagestrategie. In diesem Zusammenhang obliegt die Auswahl der einzelnen Anlagen dem Fondsmanagement. Die Rendite des Produktes lässt sich von dem täglich berechneten Anteilspreis und einer etwaigen Ausschüttung ableiten. Der überwiegende Teil der Wertpapiere des Fonds oder deren Emittenten wird voraussichtlich Bestandteil der Benchmark sein.
Fondsmanager: Kuemmet, Frank

Notizen

Loggen Sie sich in Ihren Markets plus Account ein um schnell und einfach persönliche Notizen zu Wertpapiere zu erfassen.