Aktuelle Entwicklung

Fondsprofil

Fondstyp Rentenfonds
Branche Anleihen Gemischt
Ursprungsland Luxemburg
KESt-Meldefonds Nein
Auflagedatum 17.05.2013
Fondsvolumen 34,77 Mio. USD

Größte Positionen

MALAYSIA (GOVERNMENT) 2.07 PCT 5,21 %
ADANI TRANSMISSION LTD 4.00 PCT 4,49 %
AXIATA SPV2 BHD 4.36 PCT 24-MAR-2026 4,46 %
CK HUTCHISON INTERNATIONAL 21 LTD 2.50 PCT 4,45 %
Sonstiges 81,39 %

Performance

Zeitraum vor AGA nach max. AGA
1 Jahr -19,90 % -21,82 %
3 Jahre p.a. -6,65 % -7,40 %
5 Jahre p.a. -3,74 % -4,21 %
52W Hoch:
77,4884 USD
52W Tief:
61,9300 USD

Konditionen

Ausgabeaufschlag
3,00 % jetzt max. 1,50 %
Mindestveranlagung 1.500,00 USD
Sparplan Nein
Managementgebühr 0,90 %
Annahmeschluss -

Fonds Prospekte

2022 Key Investor Information (30.09.22)
2022 Verkaufsprospekt (12.08.22)
2021 Rechenschaftsbericht (31.12.21)
2012 Halbjahresbericht (30.06.12)
2011 Vereinfachter Verkaufsprospekt (30.04.11)

Fondsstrategie

Der Fonds wird aktiv verwaltet. Der Referenzindex J.P. Morgan Asia Credit wird nur für den Vergleich der Wertentwicklung verwendet. Der Fonds ist benchmarkunabhängig und seine Wertentwicklung kann erheblich von der des Referenzindex abweichen. Ziel des Fonds ist die mittelfristige Wertsteigerung der Vermögenswerte durch Anlagen in Schuldtiteln von asiatischen Unternehmen, die die Entwicklung nachhaltiger Städte in Asien unterstützen. Der Fonds investiert mindestens 90 % seines Vermögens (ohne Anlagen in liquiden Mitteln) in Wertpapiere von Emittenten, die einen ESG-Score oder eine Bewertung aufweisen, der bzw. die anhand der internen Methodik des Anlageverwalters festgelegt wurde. Das Anlageteam wendet zudem die nachhaltige Anlagepolitik von BNP PARIBAS ASSET MANAGEMENT an, die ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) unter anderem Reduzierung der Treibhausgasemissionen, Achtung der Menschenrechte, Achtung der Rechte der Minderheitsaktionäre bei jedem Schritt des Anlageprozesses des Fonds berücksichtigt. Das Konzept der nachhaltigen Städte in Asien umfasst mehrere Sektoren und Aspekte. Die damit verbundenen Anlagen können im Großen und Ganzen die folgenden fünf Aspekte berühren: Verbesserung der urbanen Mobilität in und zwischen Städten, wobei kohlenstoffarme Optionen, z. B. der öffentliche Nahverkehr, bevorzugt werden. Verbesserung der grundlegenden städtischen Infrastruktur für den Betrieb und den Erfolg von Städten sowie die Verbesserung der Widerstandsfähigkeit der Städte gegenüber extremen Wetterereignissen. Förderung einer integrierten Entwicklung, um eine ausgewogene Mischung aus sozialen, wirtschaftlichen und naturbezogenen Aktivitäten zu erzielen Bau von Gesundheits- und Bildungseinrichtungen, um die Bereitstellung von und den Zugang zu Gesundheitsversorgung und Bildung zu verbessern. Unterstützung innovativer und technologischer Lösungen zur Unterstützung der nachhaltigen Entwicklung von Städten.
Fondsmanager: SAMBOR Jean-Charles

Notizen

Loggen Sie sich in Ihren Markets plus Account ein um schnell und einfach persönliche Notizen zu Wertpapiere zu erfassen.