ODDO BHF Algo Global CRw-EUR

WKN 977298 | ISIN DE0009772988 |  Fonds
Factsheet

Aktuelle Entwicklung

Fondsprofil

Fondstyp Aktienfonds
Branche Branchenmix
Ursprungsland Deutschland
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 02.01.1998
Fondsvolumen 316,24 Mio. EUR

Größte Positionen

NVIDIA CORP. DL-,001 5,43 %
MICROSOFT DL-,00000625 4,19 %
APPLE INC. 4,07 %
ALPHABET INC.CL C DL-,001 2,47 %
Sonstiges 83,84 %

Performance

Zeitraum vor AGA nach max. AGA
1 Jahr +23,64 % +17,75 %
3 Jahre p.a. +9,34 % +7,59 %
5 Jahre p.a. +10,90 % +9,83 %
52W Hoch:
112,4600 EUR
52W Tief:
87,4700 EUR

Konditionen (gültig für easy Wertpapierdepot)

Ausgabeaufschlag 5,00 %
Mindestveranlagung 1.500,00 EUR
Sparplan Nein
Managementgebühr 1,49 %
Annahmeschluss -

Fonds Prospekte

2024 Verkaufsprospekt (01.07.24)
2023 Rechenschaftsbericht (31.12.23)
2023 Basisinformationsblatt (23.10.23)
2023 Halbjahresbericht (30.06.23)
2022 Key Investor Information (01.03.22)

Fondsstrategie

Ziel einer Anlage im Fonds ist es, an der Wertentwicklung von Aktien weltweit teilzuhaben. Die Auswahl der Aktien für den Fonds erfolgt mit Hilfe eines quantitativen Modells. Dabei werden die Aktien der wichtigsten globalen Unternehmen anhand ihrer Bewertung, dem Momentum (der Dynamik der Kursentwicklung), dem Risiko, dem Wachstum und der Gewinnrevision (der Veränderung der Gewinnerwartung der Analysten, die das Unternehmen beobachten) ausgewertet. Die jeweils besten Aktien pro Kategorie werden in den Fonds aufgenommen, die Zusammensetzung wird quartalsweise überprüft. Im Rahmen der nachhaltigen Anlagestrategie werden die derzeitigen und künftigen Nachhaltigkeitsaktivitäten von Emittenten analysiert und Nachhaltigkeitschancen und -risiken bei der Anlageentscheidung einbezogen sowie die wesentlichen negativen Auswirkungen von Anlageentscheidungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren berücksichtigt. Der Anlageprozess basiert auf ESG-Integration, ESG-Ratings, normativen und sektoralen Ausschlüssen (u.a. UN Global Compact, kontroverse Waffen) und einer Positivselektion. Die Gesellschaft beachtet zudem die Prinzipien für verantwortliches Investieren der Vereinten Nationen ("UN PRI") in Bezug auf Umwelt-, Sozial- und Governance-Fragen und wendet diese auch im Rahmen ihres Engagements an, z. B. durch die Ausübung von Stimmrechten, die aktive Wahrnehmung von Aktionärs- und Gläubigerrechten und den Dialog mit Emittenten. Das ESG-Anlageuniversum des Fonds ist der MSCI World (EUR, NR)**. Es wird ein Selektivitätsansatz angewendet, welcher dazu führt, dass mindestens 20 % des Anlageuniversums des Fonds ausgeschlossen werden. Der Investmentprozess besteht aus zwei Stufen. Die erste Stufe basiert auf normbasierten Ausschlüssen und Ausschlüssen kontroverser Geschäftsfelder. Der Fonds investiert nicht in Emittenten, welche an der Herstellung und dem Vertrieb von nicht konventionellen Waffen beteiligt sind. Darüber hinaus werden Emittenten aus weiteren kontroversen Geschäftsfeldern ausgeschlossen, wenn eine bestimmte Umsatzschwelle überschritten wird. Dazu gehören Kohlebergbau, Kohleverstromung, Kohleentwicklungsprojekte oder -infrastruktur, Tabak und die Förderung fossiler Brennstoffe in der Arktis. Darüber hinaus werden Emittenten aus den folgenden Sektoren ausgeschlossen, die ihren Umsatz zu mehr als 5 % aus der Förderung von Kohle und Erdöl generieren oder zu mehr als 5 % aus der Erschließung, Förderung und Nutzung von unkonventionellem Öl und Gas (Schieferöl und -gas sowie Ölsande) generieren oder zu mehr als 10 % aus der Energiegewinnung oder dem sonstigen Einsatz von fossilen Brennstoffen (exklusive Gas) generieren. Emittenten, die in erheblichem Maße gegen die Prinzipien des UN Global Compact verstoßen, werden ebenfalls ausgeschlossen. Auf der zweiten Stufe werden ESG-Ratings einbezogen. Emittenten mit einem MSCI ESG-Rating von ''CCC'' und ''B'' werden ausgeschlossen. Zudem erfolgt eine Positivselektion von Emittenten, die geringere Nachhaltigkeitsrisiken aufweisen (Best-in-Class-Ansatz). Hierdurch soll erreicht werden, dass die Emittenten nicht zu einer erheblichen Beeinträchtigung von Umwelt- und/oder Sozialzielen beitragen. Mindestens 90 % der gewichteten Vermögensgegenstände (exklusive Bankguthaben) im Portfolio verfügen- unter Berücksichtigung der Gewichtung der einzelnen Vermögensgegenstände- über ein ESG-Rating. Der Fokus liegt auf Emittenten mit einer hohen Nachhaltigkeitsleistung. Das Ziel ist ein durchschnittliches MSCI ESG-Rating von "A" oder besser für das Portfolio des Fonds. Der Fonds orientiert sich am MSCI World Index (EUR, NR) als Vergleichsmaßstab**, bildet diesen jedoch nicht identisch ab, sondern strebt danach seine Wertentwicklung zu übertreffen, wodurch wesentliche Abweichungen sowohl in positiver als auch negativer Hinsicht vom Vergleichsmaßstab möglich sind. Der Fonds unterliegt einem aktiven Management, welches dabei stetig nach vielversprechenden Anlageobjekten sucht, von welchen eine gute Wertentwicklung zu erwarten ist.
Fondsmanager: Thomas Höhenleiter, Thierry Misamer

Notizen

Loggen Sie sich in Ihren Markets plus Account ein um schnell und einfach persönliche Notizen zu Wertpapiere zu erfassen.