Allianz Vermögensbildung Deutschland - A - EUR

WKN 847506 | ISIN DE0008475062 |  Fonds
Factsheet

Aktuelle Entwicklung

Fondsprofil

Fondstyp Aktienfonds
Branche Branchenmix
Ursprungsland Deutschland
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 01.07.1970
Fondsvolumen 769,44 Mio. EUR

Größte Positionen

MUENCHENER RUECKVER AG-REG 10,09 %
ALLIANZ SE-REG 9,43 %
SIEMENS AG-REG 9,01 %
DEUTSCHE TELEKOM AG-REG 5,78 %
Sonstiges 65,69 %

Performance

Zeitraum vor AGA nach max. AGA
1 Jahr +13,50 % +8,14 %
3 Jahre p.a. +3,70 % +2,03 %
5 Jahre p.a. +6,76 % +5,73 %
52W Hoch:
230,4400 EUR
52W Tief:
187,1750 EUR

Konditionen (gültig für easy Wertpapierdepot)

Ausgabeaufschlag
5,00 % jetzt max. 2,50 %
Mindestveranlagung 1.500,00 EUR
Sparplan Nein
Managementgebühr 1,50 %
Annahmeschluss 12:30

Fonds Prospekte

2024 Basisinformationsblatt (13.05.24)
2024 Verkaufsprospekt (15.01.24)
2023 Rechenschaftsbericht (31.12.23)
2023 Halbjahresbericht (30.06.23)
2022 Key Investor Information (16.02.22)

Fondsstrategie

Ziel der Anlagepolitik des Fonds unter Anwendung der Strategie für Schlüsselindikatoren mit absolutem Ansatz (die "KPI-Strategie (absolut)") ist es, auf langfristige Sicht Kapitalwachstum durch Engagement vorwiegend an den deutschen Aktienmärkten im Rahmen der Anlagegrundsätze zu erwirtschaften. Der Fonds verfolgt die KPI-Strategie (absolut) und fördert die Reduzierung von Treibhausgasemissionen. Ein im Rahmen der Anwendung der KPI-Strategie (absolut) angewandter "Schlüsselindikator" misst die Treibhausgasintensität des Fonds, indem die gewichtete durchschnittliche Intensität der Treibhausgasemissionen der im Fondsportfolio enthaltenen Emittenten, die wiederum auf Basis des Jahresumsatzes der einzelnen betreffenden Unternehmen berechnet wird, ermittelt wird (THG-Intensität). Die Reduzierung von Treibhausgasemissionen wird dahingehend berücksichtigt, dass die THGIntensität des Fonds nach einem antizipierend festgelegten Zeitplan um jährlich 5,00 % sinkt. Die jährliche Reduzierung der THG-Intensität des Fonds um 5,00 % ist eine feste Zielgröße, die für die jeweiligen zukünftigen Geschäftsjahresende des Fonds verbindlich festgelegt und berechnet wurde. Im Rahmen der Anwendung der KPI-Strategie (absolut) werden bestimmte Emittenten aufgrund der Anwendung von Mindestausschlusskriterien ausgeschlossen. Zudem werden Emittenten, die in hohem Maße gegen gute Unternehmensführungspraktiken verstoßen, nicht erworben.
Fondsmanager: Thomas Orthen

Notizen

Loggen Sie sich in Ihren Markets plus Account ein um schnell und einfach persönliche Notizen zu Wertpapiere zu erfassen.