MFC Opportunities T

WKN A0QYY3 |  ISIN AT0000A09HR5 |  Fonds
Factsheet
06.07.22

Fondsprofil

Fondgesellschaft LLB Invest KAG
Region Europa
Branche Mischfonds/aktienorientiert
Ursprungsland Österreich
Vertriebszulassungen Österreich, Deutschland
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 05.05.2008
Ertragstyp thesaurierend
Fondsvolumen 17,67 Mio. EUR
Hinweis -

Weitere Informationen

Keine Daten verfügbar

Fondsspezifische Informationen

Im Rahmen der Anlagestrategie kann in wesentlichem Umfang in Derivate investiert werden. Aufgrund der Zusammensetzung des Fonds oder der verwendeten Managementtechniken weist der Fonds eine erhöhte Volatilität auf, d.h. die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt, wobei auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können. Die Fondsbestimmungen des MFC Opportunities T wurden durch die FMA bewilligt. Der MFC Opportunities T kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: die von einem Mitgliedstaat einschließlich seinen Gebietskörperschaften, von einem Drittstaat oder von internationalen Organisationen öffentlich-rechtlichen Charakters, denen ein oder mehrere Mitgliedstaaten angehören

Fondsgesellschaft

KAG LLB Invest KAG
Adresse Heßgasse 1, 1010, Wien
Internet www.llb.at
E-Mail -

Fondsstrategie

Für den MFC Opportunities ("Investmentfonds", "Fonds") werden dauerhaft mindestens 85 v.H. des Fondsvermögens Anteile des "MFC Opportunities One" ("Master-Fonds") erworben. Dieser Master-Fonds strebt als Anlageziel einen möglichst hohen Wertzuwachs an. Dabei investiert der Master-Fonds mindestens 51 v.H. des Fondsvermögens in Wertpapiere von Ausstellern mit Sitz in Europa, wobei mehr als 50 v.H. des Fondsvermögens in börsennotierte Aktien und/oder Aktienfonds veranlagt werden. Der Investmentfonds investiert gemäß einer aktiven Anlagestrategie und nimmt dabei keinen Bezug auf einen Index/Referenzwert. Die Anlagerendite (Ertrag) des Master-Fonds wird jener des Feeder-Fonds sehr ähnlich sein.
Fondsmanager: Manfred Zöhrer