Fondsprofil

Fondgesellschaft M&G Luxembourg
Region Europa
Branche Branchenmix
Ursprungsland Luxemburg
Vertriebszulassungen Österreich, Deutschland, Schweiz
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 20.09.2018
Ertragstyp thesaurierend
Fondsvolumen 1,52 Mrd. USD
Hinweis -

Weitere Informationen

Keine Daten verfügbar

Fondsspezifische Informationen

Im Rahmen der Anlagestrategie kann in wesentlichem Umfang in Derivate investiert werden.Aufgrund der Zusammensetzung des Fonds oder der verwendeten Managementtechniken weist der Fonds eine erhöhte Volatilität auf, d.h. die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt, wobei auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können.Die Fondsbestimmungen des M&G(Lux)Eu.Strategic Value Fd.C Acc USD wurden durch die FMA bewilligt.Der M&G(Lux)Eu.Strategic Value Fd.C Acc USD kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: die von einem EU-Mitgliedstaat, dessen Gebietskörperschaften, einem anderen Mitgliedstaat der OECD, beispielsweise den USA, von bestimmten Nicht-Mitgliedstaaten der OECD (derzeit Brasilien, Indonesien, Indien, Russland und Südafrika) oder von einer öffentlichen internationalen Körperschaft, der ein oder mehrere EU-Mitgliedstaaten angehören (zusammen "öffentliche Emittenten") begeben oder garantiert werden

Fondsgesellschaft

KAG M&G Luxembourg
Adresse 16, Boulevard Royal, 2449, Luxembourg
Internet www.mandg.lu
E-Mail -

Fondsstrategie

Der Fonds zielt darauf ab, eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgen zu bieten und damit über einen Zeitraum von fünf Jahren eine höhere Rendite zu erzielen als der europäische Aktienmarkt. Mindestens 80 % des Fonds werden in Aktien von Unternehmen aus beliebigen Sektoren und von beliebiger Größe mit Sitz oder überwiegender Geschäftstätigkeit in Europa investiert. Sonstige Anlagen: Der Fonds kann in andere Fonds und Barmittel oder Vermögenswerte investieren, die schnell realisiert werden können. Der Fonds kann Derivate einsetzen, um die Risiken und Kosten der Verwaltung des Fonds zu reduzieren. Der Fonds verwendet eine wertorientierte Strategie, d. h., er investiert in preiswerte, derzeit unbeliebte Unternehmen, deren Aktienkurs nach Ansicht des Investmentmanagers nicht der Werthaltigkeit ihres Geschäfts entspricht. Die Aktien werden aufgrund ihrer individuellen Chancen mithilfe einer Kombination aus wertorientierten Prüfverfahren und qualitativer Beurteilung ausgewählt.
Fondsmanager: Richard Halle, Daniel White