Millennium Global Opportunities P

WKN 983449 |  ISIN LU0140354944 |  Fonds
Factsheet

Fondsprofil

Fondgesellschaft Hauck & Aufhäuser
Region weltweit
Branche Mischfonds/flexibel
Ursprungsland Luxemburg
Vertriebszulassungen Österreich, Deutschland, Luxemburg
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 01.07.2003
Ertragstyp ausschüttend
Fondsvolumen 36,94 Mio. EUR
Hinweis -

Weitere Informationen

Keine Daten verfügbar

Fondsspezifische Informationen

Im Rahmen der Anlagestrategie kann in wesentlichem Umfang in Derivate investiert werden. Aufgrund der Zusammensetzung des Fonds oder der verwendeten Managementtechniken weist der Fonds eine erhöhte Volatilität auf, d.h. die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt, wobei auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können. Die Fondsbestimmungen des Millennium Global Opportunities P wurden durch die FMA bewilligt. Der Millennium Global Opportunities P kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: von einem Mitgliedstaat oder seinen Gebiets-körperschaften oder von einem OECD-Staat oder von internationalen Organismen öffentlich-rechtlichen Charakters, denen ein oder mehrere Mitgliedstaaten angehören

Fondsgesellschaft

KAG Hauck & Aufhäuser
Adresse 1c, rue Gabriel Lippmann, 5365, Munsbach
Internet www.hauck-aufhaeuser.com
E-Mail -

Fondsstrategie

- Ziel des Teilfonds ist es, ein stetiges Wachstum zu erreichen. Der Teilfonds strebt dabei an, nur in solche Wertpapiere zu investieren, die nach den Grundsätzen der Nachhaltigkeit durch das Fondsmanagement ausgewählt werden. Der Fondsmanager berücksichtigt bei der Auswahl der Wertpapiere auch nachhaltige Anlageaspekte in den Bereichen Umweltschutz, sozialer Frieden und verantwortliche Unternehmensführung. Nicht im Fokus stehen Unternehmen, die Kernkraftwerke errichten, in der Atomstromproduktion oder in der Rüstungsindustrie tätig sind oder Menschen- und Arbeitsrechtsverletzungen begehen sowie Unternehmen, denen regelmäßig schwerere Verstöße gegen nachhaltige Anlageaspekte zur Last gelegt werden. - Zu diesem Zweck investiert der Teilfonds hauptsächlich in Wertpapiere (z.B. Aktien, Renten, Investmentfonds, Wandel- und Optionsanleihen etc.) und Zertifikate. Je nach Einschätzung der Marktlage kann das Vermögen auch bis zu 75% in die vorher genannten Kategorien angelegt werden. Der Teilfonds wird mindestens 25% des Netto Teilfondsvermögens in Kapitalbeteiligungen investieren. Anteile an Investmentfonds können bis zu 10 % erworben werden. - Der Teilfonds kann Derivategeschäfte einsetzen, um mögliche Verluste zu verringern oder um höhere Wertzuwächse zu erzielen.
Fondsmanager: Banque Thaler SA