Amundi CPR Climate Action - T

WKN A2PNUY | ISIN AT0000A28YU4 |  Fonds
Factsheet

Aktuelle Entwicklung

Fondsprofil

Fondstyp Aktienfonds
Branche Branchenmix
Ursprungsland Österreich
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 18.11.2019
Fondsvolumen 376,00 Mio. EUR

Größte Positionen

MICROSOFT CORP 5,26 %
NVIDIA CORP 4,77 %
APPLE INC 3,69 %
DIGITAL REALTY TRUST 2,67 %
Sonstiges 83,61 %

Performance

Zeitraum vor AGA nach max. AGA
1 Jahr +23,43 % +17,62 %
3 Jahre p.a. +7,17 % +5,45 %
5 Jahre p.a. - -
52W Hoch:
147,4800 EUR
52W Tief:
111,6600 EUR

Konditionen (gültig für easy Wertpapierdepot)

Ausgabeaufschlag
5,00 % jetzt 0%
Mindestveranlagung 1.500,00 EUR
Sparplan Ja
Managementgebühr 1,50 %
Annahmeschluss 13:00

Fonds Prospekte

2024 Basisinformationsblatt (01.07.24)
2024 Verkaufsprospekt (30.06.24)
2024 Halbjahresbericht (17.05.24)
2023 Rechenschaftsbericht (17.11.23)
2022 Key Investor Information (21.02.22)

Fondsstrategie

Der Amundi CPR Climate Action strebt bei angemessener Risikostreuung einen langfristigen Kapitalzuwachs an. Der Amundi CPR Climate Action ist ein Finanzprodukt, das ESG-Kriterien ("ESG" bezeichnet Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) gemäß Artikel 8 der Offenlegungsverordnung berücksichtigt. Ziel der ESG-Strategie ist die Bekämpfung des Klimawandels im Einklang mit dem Nachhaltigkeitsziel der Vereinten Nationen, Erreichung einer besseren ESG Bewertung sowie eine niedrigere CO2-Bilanz als der MSCI All Country World Index. Nähere Informationen dazu finden Sie im Prospekt im Punkt 14. "Anlageziel" sowie im Anhang "Weitere Anlegerinformationen" unter "Vorvertragliche Informationen" bzw. "Nachhaltigkeits-(ESG)-Grundsätze". Der Amundi CPR Climate Action ist ein Aktienfonds, der hauptsächlich, das heißt zu mindestens 66 % des Fondsvermögens weltweit in Aktien von Unternehmen aus allen Wirtschaftsregionen, Sektoren sowie Kapitalisierungsgrößen investiert. Innerhalb dieser Quote darf der Fonds bis zu maximal 25% des Fondsvermögens in chinesischen A-Aktien anlegen. Die Veranlagung in Anteile an anderen Investmentfonds ist bis zu 10 % des Fondsvermögens zulässig, wobei ausschließlich Geldmarktfonds bzw. Geldmarktnahe Fonds erworben werden. Derivative Instrumente dürfen als Teil der Anlagestrategie bis zu 34 % des Fondsvermögens (berechnet auf Basis der aktuellen Marktpreise) und zur Absicherung eingesetzt werden. Dadurch kann sich das Verlustrisiko bezogen auf im Fonds befindliche Vermögenswerte zumindest zeitweise erhöhen. Der Fonds verfolgt eine aktive Veranlagungsstrategie und orientiert sich für die Erreichung des finanziellen Anlagezieles an keinem Referenzwert. Der Fonds wendet strenge Ausschlussregeln auf bestimmte Branchen und Sektoren mit dem Ziel an, eine Auswahl von ESG- Wertpapieren zu bestimmen. Der Fondsmanager nutzt eine Kombination aus Gesamtmarktdaten und Fundamentalanalyse einzelner Emittenten, um Aktien mit langfristig besseren Aussichten zu ermitteln.
Fondsmanager: Des Prez De La Morlais Gaël

Notizen

Loggen Sie sich in Ihren Markets plus Account ein um schnell und einfach persönliche Notizen zu Wertpapiere zu erfassen.