Berenberg European Small Cap M A

WKN A2DVQE | ISIN LU1637619393 |  Fonds
Factsheet

Fondsprofil

Fondgesellschaft Universal-Inv. (LU)
Region Europa
Branche Branchenmix
Ursprungsland Luxemburg
Vertriebszulassungen Österreich, Deutschland, Schweiz, Luxemburg
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 02.10.2017
Ertragstyp thesaurierend
Fondsvolumen 1,01 Mrd. EUR
Hinweis -

Weitere Informationen

Keine Daten verfügbar

Fondsspezifische Informationen

Im Rahmen der Anlagestrategie kann in wesentlichem Umfang in Derivate investiert werden.Die Fondsbestimmungen des Berenberg European Small Cap M A wurden durch die FMA bewilligt.Der Berenberg European Small Cap M A kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: die von einem Mitgliedstaat oder seinen Gebietskörperschaften oder von einem OECD-Staat oder von internationalen Organismen öffentlich-rechtlichen Charakters, denen ein oder mehrere Mitgliedstaaten angehören

Fondsgesellschaft

KAG Universal-Inv. (LU)
Adresse 15, rue de Flaxweiler, 6776, Grevenmacher
Internet www.universal-investment.com
E-Mail -

Fondsstrategie

Der Fonds ist aktiv gemanagt. Ziel der Anlagepolitik des Berenberg European Small Cap ist es, unter Berücksichtigung des Anlagerisikos und sozial und ökologisch verantwortlicher Investitionskriterien einen möglichst hohen Wertzuwachs zu erzielen. Um dies zu erreichen, wird das Fondsvermögen zu mindestens 51 % in Small Cap Aktien europäischer Aussteller angelegt. Europäische Aussteller sind solche, die ihren Firmensitz oder ihre Hauptbörse oder ihre Geschäftstätigkeit (Country of Risk = Europa) in Europa haben. Dabei wird überwiegend in wachstumsstarken kleineren und mittleren Werten (Small Caps), mit einer Marktkapitalisierung von bis zu 5 Mrd. Euro, angelegt. Der Fonds versucht die Wertentwicklung seines Vergleichsmaßstabs MSCI Europe Small Cap NR (EUR) zu übertreffen. In den Anlageentscheidungen für den Fonds werden eine Vielzahl an ökologischen und sozialen Merkmalen berücksichtigt. Jeweils maximal 10 % des Nettofondsvermögens können in Zielfonds (OGAWs und andere OGAs) gemäß Artikel 41 (1) e.) des Gesetzes vom 17. Dezember 2010, in Anleihen und Wertpapiere mit Anleihen Charakter, in Nachranganleihen (ausschließlich Contingent Convertible Bonds) sowie in 1:1 Zertifikate auf Aktien und Indizes investiert werden. Maximal 5 % des Nettofondsvermögens können in closed-ended Real Estate Investment Trusts (REIT) investiert werden, sofern diese als zulässige Wertpapiere zu qualifizieren sind. Financial Derivative Instruments (FDI), die an einem geregelten Markt oder außerbörslich (OTC) gehandelt werden können zu Investitions- und Absicherungszwecken eingesetzt werden. Um die Anlagestrategie zu gewährleisten, behält sich die Verwaltungsgesellschaft vor, eine Ausgabe von Anteilscheinen vorübergehend auszusetzen, wenn das Fondsvolumen eine signifikante Größe erreicht. Dieser Fonds bewirbt ökologische und/oder soziale Merkmale im Sinne des Artikel 8 der Offenlegungs-Verordnung (Verordnung (EU) 2019/2088).
Fondsmanager: Peter Kraus, Katharina Raatz, Johann Abrahams