Aktuelle Entwicklung

Fondsprofil

Fondstyp Aktienfonds
Branche Branchenmix
Ursprungsland Luxemburg
KESt-Meldefonds -
Auflagedatum 14.11.2014
Fondsvolumen 11,41 Mio. EUR

Größte Positionen

NVIDIA 7,33 %
APPLE 6,57 %
MARATHON PETROLEUM 2,26 %
HALLIBURTON 2,17 %
Sonstiges 81,67 %

Performance

Zeitraum vor AGA nach max. AGA
1 Jahr +29,47 % +25,79 %
3 Jahre p.a. +4,26 % +3,23 %
5 Jahre p.a. +7,44 % +6,81 %
52W Hoch:
186,4700 EUR
52W Tief:
140,7000 EUR

Konditionen (gültig für easy Wertpapierdepot)

Ausgabeaufschlag 3,00 %
Mindestveranlagung 1.500,00 EUR
Sparplan Nein
Managementgebühr 1,25 %
Annahmeschluss -

Fonds Prospekte

2024 Basisinformationsblatt (01.03.24)
2022 Key Investor Information (18.02.22)
2016 Halbjahresbericht (30.06.16)

Fondsstrategie

Der Teilfonds ist bestrebt, den Wert seiner Vermögenswerte mittelfristig durch ein Engagement in einem dynamischen Korb aus nordamerikanischen Aktien zu steigern, dessen Komponenten mithilfe einer systematischen Auswahlmethode ausgewählt werden, die auf einer Fundamentalanalyse von Unternehmen unter Berücksichtigung von Kriterien im Bereich Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG) basiert. Um sein Anlageziel zu erreichen, setzt der Teilfonds eine quantitative Anlagestrategie (die "Strategie") um, die aus den folgenden zwei Schritten besteht: (a) Definition des Anlageuniversums, das sich aus den größten Börsenmarktkapitalisierungen des nordamerikanischen Marktes zusammensetzt, die zufriedenstellende Liquiditätsbedingungen bieten und die Mindest-ESG-Anforderungen nach einem "Best-in-Class"-Ansatz erfüllen. Ausgeschlossen sind insbesondere Unternehmen, die in Sektoren mit potenziell hohen negativen ESG-Auswirkungen tätig sind, Unternehmen, bei denen erhebliche Verstöße gegen die Prinzipien des UN Global Compact vorliegen, und Unternehmen, die in schwerwiegende ESG-bezogene Kontroversen verwickelt sind. (b) Auswahl von Aktien nach einem grundlegenden Ansatz. Ziel ist es, das Anlageuniversum zu prüfen, um die Aktien zu identifizieren, die von einem nachhaltigen Geschäftsmodell, einem positiven Ausblick und einer attraktiven Bewertung profitieren. (c) Sicherstellung von Mindest-ESG- und -CO2-Zielen, bestehend aus einer geringeren CO2-Bilanz und einem besseren ESG-Score für das endgültige Strategieportfolio im Vergleich zu einem Referenzmarkt-Anlageuniversum.
Fondsmanager: Marie BARBEROT

Notizen

Loggen Sie sich in Ihren Markets plus Account ein um schnell und einfach persönliche Notizen zu Wertpapiere zu erfassen.