Fondsprofil

Fondgesellschaft Schroder IM (EU)
Region weltweit
Branche AI Hedgefonds Single Strategy
Ursprungsland Luxemburg
Vertriebszulassungen Österreich, Deutschland, Schweiz, Vereinigtes Königreich, Luxemburg
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 27.02.2013
Ertragstyp thesaurierend
Fondsvolumen 209,61 Mio. USD
Hinweis -

Weitere Informationen

Keine Daten verfügbar

Fondsspezifische Informationen

Im Rahmen der Anlagestrategie kann in wesentlichem Umfang in Derivate investiert werden. Aufgrund der Zusammensetzung des Fonds oder der verwendeten Managementtechniken weist der Fonds eine erhöhte Volatilität auf, d.h. die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt, wobei auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können. Die Fondsbestimmungen des Schroder GAIA Sirios US Eq.E Acc USD wurden durch die FMA bewilligt. Der Schroder GAIA Sirios US Eq.E Acc USD kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: die von einem Mitgliedstaat, seinen Gebietskörperschaften, einem qualifizierten Land oder von einer internationalen öffentlich-rechtlichen Körperschaft, der mindestens ein Mitgliedstaat angehört, ausgegeben oder garantiert werden

Fondsgesellschaft

KAG Schroder IM (EU)
Adresse 5, rue Höhenhof, 1736, Senningerberg
Internet www.schroders.com
E-Mail -

Fondsstrategie

Ziel des Fonds ist es, über einen Dreijahreszeitraum nach Abzug der Gebühren durch Anlagen in Aktien aus den USA und aller Welt eine positive Rendite zu erzielen. Der Fonds kann Long- und Short-Positionen in Anteilen von Unternehmen weltweit eingehen, wobei mindestens 51 % des Fondsvermögens in USUnternehmen investiert sind. Der Anlage des Fonds in Unternehmen erfolgt auf der Grundlage einer gründlichen Analyse ihrer finanziellen und geschäftlichen Stärke. Der Fonds geht Long-Positionen von Unternehmen mit großer und mittlerer Marktkapitalisierung ein, die nach Ansicht des Anlageverwalters ein gutes Ertragswachstum-Potenzial mit attraktiver Bewertung aufweisen. Der Fonds nutzt Short-Positionen von Unternehmen, die nach Ansicht des Anlageverwalters sinkende Erträge, geringe Einkünfte und schwierige künftige Wachstumsprognosen aufweisen. Der Fonds kann eine Netto-Long- oder - Short-Ausrichtung aufweisen. Der Fonds kann bis zu 10 % seines Vermögens in offenen Investmentfonds anlegen. Der Fonds kann in Ausnahmefällen bis zu 100 % seines Vermögens in Barmitteln halten.
Fondsmanager: John F. Brennan