Fondsprofil

Fondgesellschaft Allianz Gl.Investors
Region weltweit
Branche Mischfonds/ausgewogen
Ursprungsland Luxemburg
Vertriebszulassungen Österreich, Deutschland, Schweiz
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 11.03.2014
Ertragstyp ausschüttend
Fondsvolumen 1,91 Mrd. EUR
Hinweis -

Weitere Informationen

Keine Daten verfügbar

Fondsspezifische Informationen

Im Rahmen der Anlagestrategie kann in wesentlichem Umfang in Derivate investiert werden. Die Fondsbestimmungen des Allianz Dynamic Multi A.S SRI 50 W wurden durch die FMA bewilligt. Der Allianz Dynamic Multi A.S SRI 50 W kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: die von der Europäischen Union, der Europäischen Zentralbank, einem Mitgliedstaat der EU oder seinen Gebietskörperschaften, von einem OECD-Mitgliedstaat oder von internationalen Organismen öffentlich-rechtlichen Charakters, denen ein oder mehrere Mitgliedstaaten der EU angehören, oder von anderen Staaten, die nicht Mitglied der EU sind, von der CSSF jedoch offiziell akzeptiert werden, begeben werden oder garantiert sind (zum Datum dieses Verkaufsprospekts werden die folgenden Staaten von der CSSF akzeptiert: Die Sonderverwaltungsregion Hongkong, die Volksrepublik China, die Föderative Republik Brasilien, die Republik Indien, die Republik Indonesien, die Russische Föderation, die Republik Südafrika, die Republik Singapur)

Fondsgesellschaft

KAG Allianz Gl.Investors
Adresse Bockenheimer Landstraße 42-44, 60323, Frankfurt am Main
Internet www.allianzgi.com
E-Mail -

Fondsstrategie

Langfristiges Kapitalwachstum durch Anlagen in einem breiten Spektrum von Anlageklassen mit Schwerpunkt auf den globalen Aktien-, Renten- und Geldmärkten mit dem Ziel, mittelfristig im Einklang mit der Strategie für nachhaltige und verantwortungsvolle Anlagen (SRI-Strategie) innerhalb einer Volatilitätsspanne von 6 bis 12 % eine Wertentwicklung zu erzielen, die mit der eines Mischportfolios vergleichbar ist. Die Beurteilung der Volatilität der Kapitalmärkte durch den Anlageverwalter ist ein wichtiger Faktor in diesem Prozess. Dabei soll sich die Volatilität des Anteilspreises mittel- und langfristig durchschnittlich innerhalb einer Spanne von mindestens 6 % und höchstens 12 % bewegen, ähnlich einem Portfolio, das zu 50 % aus globalen Aktien und zu 50 % aus Anleihen der europäischen Rentenmärkte besteht. Der Teilfonds fördert Investitionen, die ökologische, soziale und Governance-Merkmale berücksichtigen. Min. 70 % des Teilfondsvermögens werden von uns wie im Anlageziel beschrieben in Aktien und/oder Anleihen und/oder sonstige Anlageklassen investiert. Max. 30 % des Teilfondsvermögens dürfen in andere als die im Anlageziel beschriebenen Aktien und/oder Anleihen und/oder Anlageklassen investiert werden. Alle Anleihen und Geldmarktinstrumente müssen zum Zeitpunkt des Erwerbs ein Rating von mindestens B- oder ein vergleichbares Rating von einer anerkannten Ratingagentur haben. Max. 30 % des Teilfondsvermögens dürfen in Schwellenmärkte investiert werden.
Fondsmanager: Marcus Stahlhacke