Fondsprofil

Fondgesellschaft Carmignac Gestion LU
Region Europa
Branche AI Hedgefonds Single Strategy
Ursprungsland Luxemburg
Vertriebszulassungen Österreich, Deutschland, Schweiz, Vereinigtes Königreich
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 15.11.2013
Ertragstyp thesaurierend
Fondsvolumen 1,09 Mrd. EUR
Hinweis -

Weitere Informationen

Keine Daten verfügbar

Fondsspezifische Informationen

Im Rahmen der Anlagestrategie kann in wesentlichem Umfang in Derivate investiert werden. Die Fondsbestimmungen des Carmignac Pf.Long-Short European Eq.F wurden durch die FMA bewilligt. Der Carmignac Pf.Long-Short European Eq.F kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: die von einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder seinen Gebietskörperschaften, von einem Mitgliedstaat der OECD oder von internationalen Organismen öffentlich-rechtlichen Charakters, denen ein oder mehrere Mitgliedstaaten der Europäischen Union angehören, begeben oder garantiert werden

Fondsgesellschaft

KAG Carmignac Gestion LU
Adresse 7 Rue de la Chapell, 1325, Luxembourg
Internet www.carmignac.com
E-Mail -

Fondsstrategie

Ziel des Teilfonds ist es, seinen Referenzindikator zu übertreffen. Dazu setzt er auf aktives, diskretionäres Management und investiert hauptsächlich an den Aktienmärkten, aber auch an den Anleihe- und Devisenmärkten. Die Anlageentscheidungen trifft der Portfoliomanager anhand seiner Einschätzung der Wirtschafts- und Marktbedingungen. Der Teilfonds setzt eine Long/Short-Strategie um, in deren Rahmen ein Portfolio aus Long- und Short-Positionen in Finanzinstrumenten aufgebaut wird, in die das Nettovermögen des Teilfonds investiert werden darf. Mindestens 50% des Nettovermögens des Teilfonds werden in Aktien von Unternehmen mit kleiner, mittlerer und großer Marktkapitalisierung aus Ländern der Europäischen Union, der Schweiz, Island und Norwegen investiert. Der verbleibende Anteil kann in Aktien von Emittenten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums investiert werden.
Fondsmanager: Malte Heininger