Realtime Push wurde wegen Inaktivität automatisch pausiert. Zum Aktivieren aktualisieren Sie die Seite oder klicken Sie hier. Realtime Push wurde durch eine andere Aktivierung ungültig. Um Realtime Push wieder zu aktivieren, klicken Sie hier.

OESTERREICHISCHE POST AG

WKN A0JML5 |  ISIN AT0000APOST4 |  Aktie
Factsheet
09:45 News aus dem Börse Express PDF vom 16.08.2022 (Österreichs Konjunktur schmiert ab - Andritz, Lenzing, Österreichische Post, Raiffeisen, Rosenbauer, Wienerberger - Anlagethema Smart Mobility - Benzinpreis-Diffenzen...)
04:30 Analysten zu Lenzing, Österreichische Post, Polytec, Raiffeisen Bank International, Rosenbauer und Wienerberger
11.08.22 News aus dem Börse Express PDF vom 11.08.2022 (Höhere Ölnachfrage - Zahlen von Do&Co, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, Valneva, Varta - ams-Osram, Erste Group, Flughafen Wien, Kontron, voestalpine ... der Zins ist zurück ...)
11.08.22 Post merkt Zurückhaltung im Onlinehandel - Preissteigerung beim Brief / Brief S verteuert sich von 0,85 auf 1 Euro - Über 1.000 Mitarbeiter fehlen - Betriebsergebnis ging im ersten Halbjahr um 12 Prozent zurück
11.08.22 Post AG im 1. Halbjahr 2022 mit Ergebnisrückgang von 12 Prozent / Ausblick konstant
11.08.22 Post AG im 1. Halbjahr 2022 mit Ergebnisrückgang von 12 Prozent / Ausblick konstant
11.08.22 # Post AG im 1. Halbjahr 2022 mit Ergebnisrückgang von 12 Prozent
11.08.22 DGAP-News: Österreichische Post H1 2022: Verbesserte Trends im zweiten Quartal bei schwierigem Marktumfeld (deutsch)
26.07.22 Österreichische Post schließt CEE-Lücke mit Paketdienst in Slowenien / Post-Logistikchef Umundum: E-Autos rechnen sich schon jetzt über den Lebenszyklus - Paketwachstum hat sich in Österreich eingebremst
22.07.22 Analysen der Woche zu österreichischen Aktien
20.07.22 News aus dem Börse Express PDF vom 20.07.2022 (Banken und der Zinsschritt - Addiko Bank, Bawag Group, Frequentis, Österreichische Post, Varta - SAP, thyssenkrupp - Sachwerte und Inflation ...)
20.07.22 Analysten zu Addiko Bank, Bawag Group, Frequentis und Österreichische Post
13.07.22 SPÖ Burgenland fordert bessere Arbeitsbedingungen für Postzusteller / Gewerkschafter: Wenig Personal und schwere Pakete - Landesgeschäftsführer Fürst will Mindestlohn von 1.700 Euro netto - Post kann Kritik nicht nachvollziehen
13.07.22 SPÖ Burgenland fordert bessere Arbeitsbedingungen für Postzusteller / Gewerkschafter: Wenig Personal und schwere Pakete - Landesgeschäftsführer Fürst will Mindestlohn von 1.700 Euro netto
06.07.22 Für Verbund und Telekom Austria können sich nur wenige erwärmen, für Marinomed gar niemand