, dpa-AFX

DGAP-News: Klöckner & Co startet neue Marke Nexigen® und liefert ersten grünen Stahl an Mercedes-Benz (deutsch)

Klöckner & Co startet neue Marke Nexigen® und liefert ersten grünen Stahl an Mercedes-Benz

DGAP-News: Klöckner & Co SE / Schlagwort(e): Markteinführung
Klöckner & Co startet neue Marke Nexigen® und liefert ersten grünen Stahl an
Mercedes-Benz

13.09.2022 / 08:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

  * Klöckner & Co vertreibt nachhaltige Metall- und Servicelösungen unter
    neuer Marke Nexigen®

  * Angebot umfasst neben CO2-reduzierten Stahl- und Metallprodukten auch
    Logistik- und Zirkularitätslösungen sowie Beratungsleistungen

  * Mit Start der neuen Marke wurden die ersten rund 20 Tonnen an deutlich
    CO2-reduziertem grünem Stahl (Kategorie "Pro") an Mercedes-Benz
    ausgeliefert

Duisburg, 13. September 2022 - Klöckner & Co hat die neue Marke "Nexigen®"
gestartet und bündelt damit das Angebot aller nachhaltigen Produkte und
Dienstleistungen. Unter dem Dach von Nexigen® bietet das Unternehmen ab
sofort transparente, CO2-reduzierte Lösungen in den Bereichen Werkstoffe,
Anarbeitung und Logistik an. Damit erleichtert Klöckner & Co seinen Kunden
die verlässliche Beschaffung grüner Stahl- und Metallprodukte und ermöglicht
ihnen die vollständige Transparenz über deren CO2-Fußabdruck - von der
Rohstoffgewinnung bis zur Produktion. In Verbindung mit einem umfassenden
Angebot an Logistik- und Zirkularitätslösungen sowie Sustainable Advisory
Services unterstützt Klöckner & Co seine Kunden so beim Aufbau nachhaltiger
Lieferketten. Zum Start der Marke hat Klöckner & Cos Tochtergesellschaft
Becker Stahl-Service das erste Coil aus grünem Stahl an den langjährigen
Kunden, die Mercedes-Benz AG übergeben.

Guido Kerkhoff, Vorsitzender des Vorstands der Klöckner & Co SE: "Mit dem
Start von Nexigen® unterstreichen wir unsere Ambition als Pionier einer
nachhaltigen Stahlindustrie und gehen damit den nächsten Schritt. Unsere
Kunden fragen nachhaltige Lösungen rund um Stahl verstärkt nach. Nexigen®
ermöglicht es ihnen, einfach und verlässlich grüne Stahl- und Metallprodukte
zu beziehen. Mit zusätzlichen Beratungsangeboten helfen wir zudem dabei,
ihre Lieferketten effektiv nachhaltiger zu gestalten und ihre Fortschritte
bei der Dekarbonisierung sichtbar zu machen. Das ist in unserer Industrie
einzigartig. Wir freuen uns sehr, unserem langjährigen Partner Mercedes-Benz
den ersten grünen Stahl übergeben zu haben und das Unternehmen bei der
Erreichung seiner Nachhaltigkeitsziele zu unterstützen."

Neue Marke zur Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie

Mit Nexigen® geht Klöckner & Co einen wichtigen nächsten Schritt bei der
Umsetzung seiner Unternehmensstrategie "Klöckner & Co 2025: Leveraging
Strengths", bei der Nachhaltigkeit als Wachstumstreiber an zentraler Stelle
steht. Ab sofort können sich Kunden auf den Websites der
Konzerngesellschaften über die Marke Nexigen® informieren. Die von Klöckner
& Co entwickelte Metrik zur Kategorisierung von grünem Stahl dient dabei als
Orientierung und schafft Transparenz zur Bestimmung des CO2-Fußabdrucks von
Endprodukten der Kunden. Daneben bietet Klöckner & Co mit Nexigen®
zusätzlich zu grünen Produkten nachhaltige Logistiklösungen,
Zirkularitätslösungen sowie Sustainable Advisory Services. Im Rahmen der
Markteinführung von Nexigen® investiert Klöckner & Co auch in die
Weiterbildung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und hat bereits 700
Vertriebsmitarbeitende für die Beratung zu und den Verkauf von nachhaltigen
Produkten und Dienstleistungen geschult. Während die neue Marke zunächst in
EU-Europa ausgerollt wird, können auch Kunden in den USA, der Schweiz und
Großbritannien bereits im laufenden Jahr erste Mengen grünen Stahl über
Klöckner & Co und seine Konzerngesellschaften beziehen.

Auslieferung des ersten Grünstahl-Coils an die Mercedes-Benz AG

Die ersten Mengen an grünem Stahl unter der Marke Nexigen® konnte sich die
Mercedes-Benz AG sichern. Beim Besuch eines Verwaltungsstandorts der
Mercedes-Benz AG haben Unternehmensvertreter von Becker Stahl-Service das
erste Coil symbolisch an das Einkaufsteam der Mercedes-Benz AG übergeben.
Bei dem rund 20 Tonnen schweren Coil handelt es sich um stark CO2-reduzierten
Stahl, der in der Klöckner & Co-eigenen Metrik für grünen Stahl der
Kategorie "Pro" entspricht. Je Tonne Stahl lagen die Emissionen von der
Rohstoffgewinnung bis zur Produktion bei unter 500 kg CO2 - das sind mehr
als 80 % weniger als die durchschnittlich rund 2,5 Tonnen CO2 pro Tonne
Stahl aus der Hochofenroute. Die Lieferung ging an das Mercedes-Benz Werk
Kuppenheim. Mercedes-Benz plant im Rahmen seiner "Ambition 2039" eine
zunehmende Umstellung von konventionellem Stahl hin zu grünem Stahl bei der
Rohstoffbeschaffung.

Jochen Forstner, Leiter Einkauf und Lieferantenqualität Mercedes-Benz Cars,
Rohbau, Rohmaterial und Strategie: "In unserem Transformationsprozess zur
CO2-Neutralität,
unserer Ambition 2039, beziehen wir bei Mercedes-Benz die gesamte
Wertschöpfungskette ein - inklusive Partnern und Lieferanten. Dabei ist der
Wandel der Stahlindustrie für die Dekarbonsierung unserer Produkte ganz
entscheidend. Gemeinsam mit unseren Partnern verfolgen wir deshalb das Ziel
einer grünen Stahllieferkette. Wir freuen uns, dass uns Klöckner & Co über
Becker Stahl-Service als verlässlicher Lieferant den Zugang zu grünem Stahl
ermöglicht und uns auf diesem Weg unterstützt."

Über Klöckner & Co:

Klöckner & Co ist weltweit einer der größten produzentenunabhängigen Stahl-
und Metalldistributoren und eines der führenden Stahl-Service-Unternehmen.
Über sein Distributions- und Servicenetzwerk mit rund 140 Standorten in 13
Ländern bedient Klöckner & Co über 100.000 Kunden. Aktuell beschäftigt der
Konzern rund 7.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2021
erwirtschaftete Klöckner & Co einen Umsatz von rund 7,4 Mrd. EUR. Mit dem
Ausbau seines Portfolios an CO2-reduzierten Werkstoffen, Service- und
Logistikleistungen unter der neuen Dachmarke Nexigen® unterstreicht das
Unternehmen seine Ambition als Pionier einer nachhaltigen Stahlindustrie.
Gleichzeitig hat sich Klöckner & Co als Vorreiter der digitalen
Transformation in der Stahlindustrie zum Ziel gesetzt, seine Liefer- und
Servicekette zu digitalisieren und weitgehend zu automatisieren. So möchte
sich das Unternehmen zur führenden digitalen One-Stop-Shop-Plattform für
Stahl, andere Werkstoffe, Ausrüstung und Anarbeitungsdienstleistungen in
Europa und Amerika entwickeln.

Die Aktien der Klöckner & Co SE sind an der Frankfurter Wertpapierbörse zum
Handel im Regulierten Markt mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime
Standard) zugelassen. Die Klöckner & Co-Aktie ist im SDAX®-Index der
Deutschen Börse gelistet.

ISIN: DE000KC01000; WKN: KC0100; Common Code: 025808576.

Über Becker Stahl-Service GmbH:

Becker Stahl-Service GmbH ist als Tochtergesellschaft von Klöckner & Co
eines der größten Service-Center im Flachstahlbereich in Europa und liefert
seinen Kunden Breitband, Spaltband, rechtwinklige Tafeln, Zuschnitte und
Trapezplatinen in bester Qualität. Das Unternehmen gestaltet den Weg zu
einer nachhaltigen Stahlindustrie aktiv mit. Mit einem breiten Angebot und
dem Einsatz modernster Digital- und Automatisierungssysteme hat sich Becker
den Ruf eines zuverlässigen Partners in der Metallbranche erworben. Das
Unternehmen beschäftigt rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und
erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von rund 700 Mio. EUR.

Kontakt zu Klöckner & Co SE:

Presse

Christian Pokropp - Pressesprecher

Head of Corporate Communications |

Head of Group HR

Telefon: +49 203 307-2050

E-Mail: christian.pokropp@kloeckner.com

Investoren

Felix Schmitz

Head of Investor Relations |

Head of Strategic Sustainability

Telefon: +49 203 307-2295

E-Mail: felix.schmitz@kloeckner.com

---------------------------------------------------------------------------

13.09.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Klöckner & Co SE
                   Am Silberpalais 1
                   47057 Duisburg
                   Deutschland
   Telefon:        +49 (0)203 / 307-0
   Fax:            +49 (0)203 / 307-5000
   E-Mail:         info@kloeckner.com
   Internet:       www.kloeckner.com
   ISIN:           DE000KC01000
   WKN:            KC0100
   Indizes:        SDAX
   Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
                   Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
                   München, Stuttgart, Tradegate Exchange
   EQS News ID:    1440637

   Ende der Mitteilung    DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1440637 13.09.2022 CET/CEST
 ISIN  DE000KC01000

AXC0056 2022-09-13/08:00

Relevante Links: Klöckner & Co SE

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.