, dpa-AFX

KORREKTUR/AKTIEN IM FOKUS: Deal zwischen Just Eat und Amazon stützt Branche

(Im letzten Absatz wird klargestellt, dass der Grubhub-Chef einen Verkauf nicht grundsätzlich ausgeschlossen hatte, sondern eher für andere Schritte plädiert hatte.)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Von einem Deal zwischen Just Eat Takeaway und Amazon haben am Mittwoch auch die schwer gebeutelten Aktien von Hellofresh und Delivery Hero profitiert. Im Fahrwasser von Just Eat Takeaway, die an der Euronext um 17 Prozent nach oben schnellten, gewannen Hellofresh 5,7 Prozent und Delivery Hero 4,5 Prozent.

Im Rahmen der Vereinbarung können Kunden von Amazon Prime ein Jahr lang kostenlos die Dienste des zu Just Eat Takeaway gehörenden Essenslieferdienstes Grubhub nutzen. Zudem kann Amazon Anteile an Grubhub erwerben.

Am Markt wurde immer wieder spekuliert, dass sich Just Eat Takeaway von Grubhub trennen könnte. Diesen Spekulationen war der Chef von Grubhub laut einem Medienbericht allerdings ein Stück weit entgegengetreten. Es gehe mehr darum, einen Weg zu finden, das Wachstum zu unterstützen als um einen Verkauf, sagte Adam DeWitt demnach. Mit der Vereinbarung zwischen Just Eat Takeaway und Amazon könnten die Spekulationen nun wieder aufleben./bek/mis/jha/

 ISIN  US0231351067  DE000A2E4K43  DE000A161408  NL0012015705

AXC0257 2022-07-06/15:16

Relevante Links: HelloFresh SE, Delivery Hero SE, Just Eat Takeaway.com N.V., Amazon.com Inc., Euronext N.V.

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.