, dpa-AFX

Börse Stuttgart-News: Euwax Trends

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Gewinnmitnahmen in einem Telekom-Call

Trends im Handel

1. Call-Optionsschein auf Deutsche Telekom (WKN MA96E2)

Der seit mehreren Wochen sehr rege an der Euwax gehandelte Call-Optionsschein auf die Deutsche Telekom wird im bisherigen Handelsverlauf verkauft, während es für die Aktie der Deutschen Telekom am Vormittag bis auf 19,37 Euro bergauf ging. Auf diesem Niveau notierte die T-Aktie zuletzt Ende 2001. Der größte europäische Funkturmbetreiber Cellnex würde der Deutschen Telekom nach Medienberichten bei einem Zuschlag beim Verkauf der Telekom Funkturmtochter eine Minderheitsbeteiligung anbieten.

2. Call-Optionsschein auf Commerzbank (WKN JX6YZ1)

Seit einigen Handelstagen steigen die Derivateanleger an der Euwax in einen Call-Optionsschein auf die Commerzbank ein. Die Ratingagentur Moody’s hat die Kreditwürdigkeit der Commerzbank von A1 auf A2 heruntergestuft. Vorstandschef Manfred Knof bestätigte den Abbau von 7.000 Stellen bis Mitte Juni durch einzelvertragliche Lösungen. Die Bank möchte bis Ende 2024 insgesamt 10.000 Vollzeitstellen abbauen. Für die Aktie geht es 2,6% auf 6,30 Euro abwärts.

3. Call-Optionsschein auf NVIDIA (WKN MD1HD7)

Bei einem Call-Optionsschein auf NVIDIA drücken die Stuttgarter Derivateanleger auf den Verkaufsbutton. NVIDIA war am letzten Freitag einer der größten Verlierer an der Nasdaq 100, nachdem der Halbleiterkonzern Micron Technology mit seinen trüben Aussichten für Kursverluste bei den Halbleiterwerten sorgte.

Euwax Sentiment Index

In der ersten Handelsstunde zeigte sich der Euwax Sentiment mit einer Spanne von 25 bis -50 Punkten sehr volatil. Als der DAX Richtung 12.800 Punkte nachgegeben hat, setzten die Stuttgarter Derivateanleger wieder vermehrt auf eine Erholung im deutschen Leitindex.

Börse Stuttgart auf YouTube

Das Rezessionsgespenst geistert über das Parkett - zu Recht? Wann ist der Peak bei den Preissteigerungen erreicht und platzt die Spekulationsblase am Immobilienmarkt bald? Über diese Themen spricht Cornelia Frey mit dem Chefvolkswirt der VP Bank, Dr. Thomas Gitzel, der klar macht - das 2. Halbjahr an den Finanzmärkten wohl auch spannend bleibt...

Video unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=kJ-BwPIc3iM

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH, www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

AXC0196 2022-07-04/16:01

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.