, dpa-AFX

Technische Probleme bei Flugsicherung schränken Luftverkehr ein

LANGEN (dpa-AFX) - Technische Probleme bei der Deutschen Flugsicherung haben am Mittwoch den Flugverkehr über weiten Teilen Deutschlands eingeschränkt. Grund ist ein Softwareproblem im Kontrollcenter Langen, wie eine Sprecherin der bundeseigenen Einrichtung erklärte. An einer Lösung werde gearbeitet. Bis dahin könne nur eingeschränkt geflogen werden. Das Center Langen kontrolliert den unteren Luftraum in der Mitte Deutschlands mit wichtigen Flughäfen wie Düsseldorf, Köln und Frankfurt. Das Gebiet reicht von Kassel bis zum Bodensee und von der französischen Grenze bis nach Thüringen. Überflüge sind nicht betroffen, weil sie von Lotsen im Center Karlsruhe überwacht werden./ceb/DP/zb
 ISIN  DE0008232125  DE0005773303

AXC0063 2022-06-29/07:42

Relevante Links: Fraport AG, Deutsche Lufthansa AG

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.