, dpa-AFX

AKTIE IM FOKUS: CTS sacken auf Tief seit März - Sorge vor Spotify-Konkurrenz

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von CTS Eventim sind am Montag im freundlichen Gesamtmarkt kräftig gefallen. Nachdem die Papiere des Anbieters von Tickets und Live-Veranstaltungen am Morgen noch kurzzeitig die 21-Tage-Linie, die den kurzfristigen Trend signalisiert, überwinden konnten, büßten sie am Nachmittag zuletzt 7,5 Prozent auf 52,15 Euro ein. Damit waren sie nicht nur Schlusslicht im MDax , sondern erreichten auch den tiefsten Stand seit Anfang März.

Berenberg-Analyst Gerhard Orgonas verwies auf Nachrichten vom Wochenende zu Spotify . Der in Stockholm ansässige Audio-Streamingdienst habe seinen Live-Event-Locator-Feed wieder eingeführt. Die In-App-Funktion wecke nun Befürchtungen, Spotify könnte über kurz oder lang selbst anfangen, Tickets zu verkaufen und etwa CTS Eventim damit Konkurrenz zu machen. Orgonas sieht allerdings nur ein begrenztes Risiko, dass Spotify die Ticketverkäufe bekannter Künstler beeinträchtigen könnte, da deren Tourdaten bereits früh bekannt seien und die Tickets auf den führenden Websites in kürzester Zeit verkauft seien./ck/men

 ISIN  DE0005470306

AXC0240 2022-06-27/15:55

Relevante Links: CTS EVENTIM AG & Co. KGaA, Spotify Technology SA

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.