, dpa-AFX

'WSJ': Merck & Co erwägt Übernahme von Biotech-Firma Seagen

NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Pharmakonzern Merck & Co lotet einem Pressebericht zufolge eine milliardenschwere Übernahme des Biotech-Unternehmens Seagen aus. Die Gespräche liefen schon eine Weile und ein Abschluss stehe nicht unmittelbar bevor, schrieb das "Wall Street Journal" am Freitag und berief sich dabei auf mit der Sache vertraute Personen. Seagen ist auf Krebstherapien spezialisiert. Die Seagen-Aktie legte nach den Nachrichten zuletzt um rund 13 Prozent zu. Damit schwoll der Börsenwert des Unternehmens auf mehr als 30 Milliarden Dollar (28,6 Mrd Euro) an.

Die Zeitung zitiert allerdings mehrere Quellen mit der Aussage, dass die Verhandlungen auch lediglich auf eine Vertriebskooperation hinauslaufen können. Zudem seien auch andere Unternehmen an Seagen interessiert./stw/nas

 ISIN  US58933Y1055

AXC0212 2022-06-17/17:31

Relevante Links: Merck & Co. Inc., Seagen Inc.

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.