, dpa-AFX

Aktien New York: Gewinne - Häusermarkt stützt

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach einem durchwachsenen Wochenauftakt haben die US-Börsen im frühen Handel am Dienstag zugelegt. Der Leitindex Dow Jones Industrial gewann 0,59 Prozent auf 34 651 Punkte. Der breiter gefasste S&P 500 stand 0,40 Prozent höher auf 4413 Punkten. Der technologielastige Nasdaq 100 legte um 0,11 Prozent auf 13 938 Punkte zu.

Die US-Bauwirtschaft entwickelte sich im März trotz steigender Immobilienzinsen besser als erwartet. Die Anzahl neu begonnener Häuser und die Zahl der Baugenehmigungen stiegen überraschend. Der weiterhin sehr stabile US-Häusermarkt stütze die Börsenkurse etwas, sagte Marktexperte Andreas Lipkow von Comdirect. Die Daten belegten, dass es der Konjunktur in den USA sehr gut gehe und die Amerikaner ein hohes Vertrauen in die eigene Wirtschaftsleistung hätten. Als Bremsklotz für die Kurse am Aktienmarkt erweist sich allerdings weiterhin die Sorge der Anleger vor einer raschen Straffung der heimischen Geldpolitik.

Quartalszahlen gab es aus dem Dow vom Pharmakonzern Johnson & Johnson (J&J) und vom Versicherer Travelers . Johnson & Johnson legten im frühen Handel um 3,8 Prozent zu, Travelers verloren 3,7 Prozent./ajx/he

 ISIN  US2605661048  US6311011026  US78378X1072

AXC0200 2022-04-19/16:09

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.