, dpa-AFX

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Leichte Kursgewinne

FRANKFURT (dpa-AFX)

AKTIEN

DEUTSCHLAND: - KAUM VERÄNDERT - Nach dem wechselvollen Vortag zeichnet sich am Donnerstag im Dax zunächst wenig Bewegung ab. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,1 Prozent höher auf 15 826 Punkte. Zinssorgen hatten den Dax tags zuvor zunächst mit 15 629 Punkten bis an den Durchschnitt der letzten 200 Tage gedrückt. Dieser gilt als Gradmesser für den längerfristigen Trend. Anschließend erholte er sich aber wieder bis auf knapp 15 900 Punkte.

USA: - WEITERE KURSVERLUSTE - Auch nach drei schwachen Börsentagen in Folge hat sich der US-Leitindex Dow am Mittwoch nicht erholt. Nach vorübergehenden Kursgewinnen verlor der Dow Jones Industrial weitere 0,96 Prozent auf 35 028,65 Punkte. Er kam im Späthandel zunehmend unter Druck und rutschte auf den niedrigsten Stand seit fast einem Monat.

ASIEN: - KURSGEWINNE - Die wichtigsten Aktienmärkte in Asien haben sich am Donnerstag nach den deutlichen Kursverlusten der Vortage erholt. Der japanische Leitindex Nikkei 225 schloss mit einem Aufschlag von 1,1 Prozent. Der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland legte zuletzt um rund ein Prozent zu und der Hang-Seng-Index in der Sonderverwaltungsregion Hongkong gewann 2,5 Prozent. Günstigere Finanzierungsbedingungen der Banken in China sorgten für Rückenwind.

DAX 15809,72 0,24

XDAX 15774,19 0,11

EuroSTOXX 50 4268,28 0,25

Stoxx50 3814,32 0,31

DJIA 35028,65 -0,96

S&P 500 4532,76 -0,97

NASDAQ 100 15047,84 -1,07°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

Bund-Future 169,32 -0,01%°

DEVISEN:

Euro/USD 1,1348 0,02

USD/Yen 114,4775 0,17

Euro/Yen 129,9135 0,19°

ROHÖL:

Brent 88,47 0,03 USD

WTI 86,95 -0,01 USD°

/jha/

 ISIN  DE0008469008  DE0007203275  DE0008467416

AXC0069 2022-01-20/07:32

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.