, dpa-AFX

IRW-News: Max Resource Corp.: Max Resource erhält einen Rekord-Vertrag zu neunzehn Bergbaukonzessionen in Kolumbien im Jahr 2021

IRW-PRESS: Max Resource Corp.: Max Resource erhält einen Rekord-Vertrag zu neunzehn Bergbaukonzessionen in Kolumbien im Jahr 2021

Vancouver B.C., 12. Januar 2022 - MAX RESOURCE CORP. (Max oder das Unternehmen) (TSX.V: MXR; OTC: MXROF; Frankfurt: M1D2) freut sich, die Gewährung von 15 zusätzlichen Bergbaukonzessionen (Konzessionen) bekanntzugeben. Damit erhielt das Unternehmen insgesamt 19 Konzessionen im Jahr 2021, alle entlang des 90 Kilometer langen Kupfer-Silbergürtels CESAR North im Projekt CESAR im nordöstlichen Kolumbien gelegen, das sich zu 100 % im Besitz des Unternehmens befindet (siehe Abbildungen 1 und 2).

Die neunzehn Bergbaukonzessionen sind mehr als jedes andere Unternehmen in Kolumbien im Jahr 2021 erhielt und ein bedeutender Meilenstein für Max auf dem Weg zu Bohrgenehmigungen für die Bohrziele URU und ANM, kommentierte Brett Matich, CEO von Max.

URU wird das erste bedeutende Bohrprojekt in diesem bisher unbekannten Kupfer-Silber-Gürtel sein, seit Entdeckung von Cerrejón, der größten Kohlemine in Südamerika, auf der die wichtige Infrastruktur im CESAR-Basin beruht, fuhr er fort.

Aufgrund der Lage in Kolumbiens wohl ergiebigstem Bergbaubezirk werden sich unsere Explorations- und Bohrarbeiten auf die Erschließung des wahrhaft großen Potenzials des Kupfer-Silber-Projekts CESAR konzentrieren, bemerkte er abschließend.

Bergbaukonzessionen

- Die 19 Konzessionen umfassen 186 Quadratkilometer, das größte Kupfergebiet im CESAR-Basin

- Gemeinsam erstrecken sich die 19 Konzessionen über mehr als 45 Kilometer des 90 Kilometer langen Gürtels CESAR North

- Die Erteilung weiterer Konzessionen steht noch aus

Bohrprogramm 2022

- Eine LiDAR-Untersuchung über 290 Quadratkilometer zur Unterstützung des Bohrplans und der Exploration in URU

- Abgrenzung der 5 URU-Bohrziele entlang einer Streichenlänge von 15 Kilometern

- Durchführung einer Umweltbasisstudie und Beantragung von Bohrgenehmigungen

- Beginn der ersten, auf Kupfer-Silber-Vorkommen im CESAR-Basin ausgerichteten Bohrkampagne

Exploration 2022

- Regionale Exploration des 90 Kilometer langen Kupfer-Silber-Gürtels CESAR North

- Erweiterung der hochgradigen, 3,7 Kilometer langen Zone CONEJO mit durchschnittlich 4,9 % Kupfer (2 % Cut-Off)

- Erweiterung der 48 Quadratkilometer großen Zone URU (derzeit ein Streichen von 15 Kilometer über vertikale Erhebungen von 500 Metern)

- Geophysikalische Untersuchungen

Verfahren der Bergbaukonzessionen

Max erfüllte alle Bedingungen, einschließlich eines detaillierten Sozialmanagement-Plans, gefolgt von einer öffentlichen Anhörung mit der örtlichen Gemeinde. Jede Bergbaukonzession hat eine erste Laufzeit von 30 Jahren mit einer Verlängerung um weitere 30 Jahre auf eine Gesamtlaufzeit von 60 Jahren.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/63559/Max_12JAN2 021_DEPRcom.001.jpeg

Abbildung 1. Projekt CESAR im nordöstlichen Kolumbien

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/63559/Max_12JAN2 021_DEPRcom.002.jpeg

Abbildung 2. Der 90 km lange Kupfer-Silber-Gürtel CESAR North

Kupfer-Silber-Projekt CESAR in Kolumbien - Überblick

CESAR erstreckt sich entlang des 200 Kilometer langen Cesar-Beckens im Nordwesten Kolumbiens, das reiche Kupfer- und Silbervorkommen beherbergt. Diese Region bietet Zugang zu wichtiger Infrastruktur (siehe Abbildung 2), die infolge der Öl- und Gasförderbetriebe und des Bergbaus entstanden ist. Dazu zählt auch Cerrejón, die größte Kohlenmine Südamerikas, die heute dem international tätigen Bergbauunternehmen Glencore gehört.

90 Kilometer langer Kupfer-Silber-Gürtel CESAR North:

- Max identifizierte 2020 die Zone AMN (früher als AM North bezeichnet), die insgesamt mehr als 45km² umfasst und Höchstwerte von 34,4 % Kupfer und 305 g/t Silber über Abschnitte von 0,5 bis 25,0 Metern aufweist. Vor Kurzem wurden 15 angrenzende Konzessionen gewährt.

- Die Entdeckung CONEJO von Max (März 2021) erstreckt sich aktuell über eine Streichlänge von 3,7 km und weist einen durchschnittlichen Kupfergehalt von 4,9 % Kupfer(Cutoff-Wert von 2 %) auf und ist in alle Richtungen offen. Die Mächtigkeiten liegen bis dato zwischen 0,5 und 20,0 ml; die Höchstwerte bei 12,5 % Kupfer und 126 g/t Silber:

- 12,5 % Kupfer + 84 g/t Silber über 5,0 m mal 5,0 m

- 10,5 % Kupfer + 50 g/t Silber über 3,0 m mal 2,0 m

- 10,4 % Kupfer + 95 g/t Silber über 5,0 m mal 5,0 m

- 10,2 % Kupfer + 62 g/t Silber über 5,0 m mal 5,0 m

- 10,0 % Kupfer + 80 g/t Silber über 5,0 m mal 5,0 m

- 9,9 % Kupfer and 50 g/t Silber über Mächtigkeiten von 2,0 m

- 9,3 % Kupfer und 126 g/t Silber über Mächtigkeiten von 2,0 m

- Die Zone URU (April 2021) liegt 30 km südlich von CONEJO. Sie erstreckt sich nun über 48 km² und ist in allen Richtungen offen. Max ermittelte 5 bedeutende Bohrziele auf einer Streichlänge von 15 km mit Mächtigkeiten von 10 bis 25 Metern und über eine Höhenlage von 500 m. Die Höchstwerte liegen hier bei 14,8 % Kupfer und 132 g/t Silber:

- 14,8% Kupfer und 132 g/t Silber (Ausbiss) auf 1,5 m mal 0,8 m

- 6,5% Kupfer und 6 g/t Silber (Ausbiss) auf Mächtigkeiten von 1,0 m

- 5,6% Kupfer und 87 g/t Silber (Ausbiss) auf 1,0 m mal 1,0 m

- 4,3% Kupfer und 8 g/t Silber (Ausbiss) auf Mächtigkeiten von 10,0 m

- 3,9% Kupfer und 7 g/t Silber (Ausbiss) auf Mächtigkeiten von 10,0 m

- 3,6% Kupfer und 12 g/t Silber (Ausbiss) auf Mächtigkeiten von 10,0 m

- 3,0% Kupfer und 6 g/t Silber (Ausbiss) auf Mächtigkeiten von 10,0 m

- 3,0% Kupfer und 37 g/t Silber (Ausbiss) auf Mächtigkeiten von 10,0 m

- Vor Kurzem wurden hier vier zusammenhängende Konzessionen über 70 km² in der Zielzone URU gewährt

- Das Ziel SP liegt im mittleren Abschnitt des 90 Kilometer langen Kupfer-Silber-Gürtels CESAR North, Erkundungsprobenahmen über 25 Meter ergaben durchschnittlich 4,8 % Kupfer und 51 g/t Silber.

Qualifizierter Sachverständiger

Die Angaben des Unternehmens fachlicher oder wissenschaftlicher Art in dieser Pressemeldung wurden von Tim Henneberry, P Geo (British Columbia), einem Mitglied des Advisory Board von Max Resource, in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von National Instrument 43:101, geprüft und genehmigt.

ÜBER MAX RESOURCE CORP.

Max Resource Corp. (TSXV: MXR) ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das sich mit dem Ausbau seines neu entdeckten Kupfer-Silber-Projekts CESAR (zu 100 % im Besitz des Unternehmens) in Kolumbien befasst.

Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über das hochgradige und möglicherweise umfassende Goldprojekt RT (Earn-in für 100 %) in Peru. Ein historisches Bohrprogramm im Jahr 2001 lieferte Werte von 3,1 bis 118,1 g/t Gold auf Kernlängen von 2,2 bis 36,0 m.

Quelle: NI 43:101-konformer geologischer Bericht für das Goldprojekt Rio Tabaconas, erstellt von George Sivertz im Auftrag von Golden Alliance Resources Corp., 3. Oktober 2011.

Nähere Informationen erhalten Sie unter https://www.maxresource.com/.

Kontakt für weitere Informationen:

Max Resource Corp.

Tim McNulty

E-Mail: info@maxresource.com

Tel.: (604) 290-8100

Hudes Communications International

Nelson Hudes

E-Mail: nelson@hudescommunications.com

Tel.: (905) 660-9155

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen", erwarten", prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die TSXV. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Es gibt keine Gewähr dafür, dass die in dieser Pressemeldung beschriebenen Vermarktungspläne für Max Resources Corp. tatsächlich zu den hier dargelegten Bedingungen und in dem hier dargelegten zeitlichen Rahmen in Kraft treten werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=63559

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=63559&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA57772 U3073

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

 ISIN  CA57772U3073

AXC0111 2022-01-12/10:04

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.