, APA

Andritz zog Auftrag für neun Wasserkraftwerke in Mexiko an Land / Auftragswert im mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Bereich

Der steirische Anlagebauer Andritz hat in Mexiko einen großen Auftrag an Land gezogen. Andritz sei vom nationalen Stromversorger des Landes, der Comisión Federal de Electricidad, ausgewählt worden, neun Wasserkraftwerke zu modernisieren und aufzurüsten. An Bord sind auch drei lokale Unternehmen, Genermex, Hydroproject und SEISA. Der Auftragswert für Andritz liege im mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Bereich, teilte das ATX-Unternehmen am Wochenende mit.

"Mit diesem prestigeträchtigen Auftrag wird Andritz seine führende Position auf dem Wasserkraftmarkt in Mexiko und der Region weiter festigen", erklärte der Konzern in einer Aussendung. Der Vertrag soll im Dezember 2021 beginnen und bis 2027 abgeschlossen sein.

pro

 ISIN  AT0000730007
 WEB   http://www.andritz.com

Relevante Links: Andritz AG

Copyright APA. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von APA ist nicht gestattet.