Fondsprofil

Fondgesellschaft BNP PARIBAS AM (LU)
Region weltweit
Branche Branche Ökologie/Ethik
Ursprungsland Luxemburg
Vertriebszulassungen Österreich, Deutschland, Schweiz, Vereinigtes Königreich
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 07.10.1997
Ertragstyp thesaurierend
Fondsvolumen 2,74 Mrd. EUR
Hinweis

Weitere Informationen

Keine Daten verfügbar

Fondsspezifische Informationen

Im Rahmen der Anlagestrategie kann in wesentlichem Umfang in Derivate investiert werden. Aufgrund der Zusammensetzung des Fonds oder der verwendeten Managementtechniken weist der Fonds eine erhöhte Volatilität auf, d.h. die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt, wobei auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können. Die Fondsbestimmungen des BNPP F.Energy Transition C. wurden durch die FMA bewilligt. Der BNPP F.Energy Transition C. kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: die von einem Mitgliedstaat, einer oder mehreren seiner Gebietskörperschaften oder von einem der OECD angehörenden Drittstaat, Brasilien, der Volksrepublik China, Indien, Russland, Singapur und Südafrika oder einer internationalen Körperschaft, der ein oder mehrere Mitgliedstaaten angehören,

Fondsgesellschaft

KAG BNP PARIBAS AM (LU)
Adresse 10, rue Edward Steichen, 2540, Luxemburg
Internet www.bnpparibas-am.com
E-Mail -

Fondsstrategie

Der Fonds wird aktiv verwaltet. Der Referenzindex MSCI AC World (EUR) NR wird nur für den Vergleich der Wertentwicklung verwendet. Der Teilfonds ist benchmarkunabhängig und seine Wertentwicklung kann erheblich von jener des Referenzindex abweichen. Ziel des Fonds ist die mittelfristige Wertsteigerung seiner Vermögenswerte durch Anlagen in Aktien von Unternehmen weltweit, die im Bereich der Energiewende tätig sind. Das Anlageteam wendet zudem die verantwortungsvolle Anlagepolitik von BNP PARIBAS ASSET MANAGEMENT an, die ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) - unter anderem Reduzierung der Treibhausgasemissionen, Achtung der Menschenrechte, Achtung der Rechte der Minderheitsaktionäre - bei den Anlagen des Fonds berücksichtigt. Eine nicht finanzbezogene Strategie kann methodische Einschränkungen beinhalten, wie das vom Anlageverwalter definierte ESG-Anlagerisiko
Fondsmanager: Ulrik FUGMANN