• Online sicher unterwegs? 

    Unser easy
    Versprechen.

Wir kümmern uns um Ihre Sicherheit

Ihr Vertrauen ist unser höchster Anspruch.


Unsere Experten arbeiten rund um die Uhr für Ihre Sicherheit. Lesen Sie hier, was wir alles für die Sicherheit Ihrer Daten tun. Profitieren Sie zusätzlich von unseren Expertentipps. Wir erklären Ihnen, was Sie selber tun können, um sich optimal zu schützen und warnen Sie vor aktuellen Betrugsversuchen.

 

Weitere Informationen zu unseren Sicherheitsmaßnahmen

Das tun wir für Ihre Sicherheit 

Verschlüsselte Server

Sichere Datenübertragungen

Laufende Sicherheitsupdates

Robuste Login-Authentifizierung

Transaktionsüberprüfung
 

Mehr erfahren

Das tun wir für Ihre Sicherheit

Deshalb ist das easy internet mit einem umfangreichen Sicherheitssystem versehen, welches Ihre persönlichen Daten gegen Manipulation von Unbefugten schützt:

  • Durch VeriSign Inc., USA zertifizierter Webserver mit 2048 Bit Verschlüsselung.
  • Die Datenübertragung erfolgt mit 2048 Bit verschlüsselter SSL-Verbindung (Secure Socket Layer).
  • Ab der Login-Seite der Homepage erfolgt die Dateneingabe und Datenübertragung in einem hochsicheren, verschlüsselten Bereich.
  • Durch die verschlüsselte Übertragung wird eine größtmögliche Sicherheit Ihrer Daten vor Einsicht und/oder Manipulation durch Unbefugte gewährleistet. Weiters garantiert Ihnen die SSL-Verbindung, dass Sie ausschließlich mit dem easybank Server verbunden ist.
  • Wir gewährleisten Ihnen höchstmögliche Sicherheit durch laufende sicherheitstechnische Aktualisierung unserer Systeme.
  • Zugriff auf Ihr(e) Kont(en) ausschließlich mittels Ihrer persönlichen Identifikationsnummer (PIN) und ihrer persönlichen Verfügernummer oder mittels Elekrtonischer Signatur.
  • Transaktionen können nur mit einmal verwendbaren Transaktionsnummern (TAN) oder Elektronischer Signatur freigegeben werden.
  • Sperre der Verfügernummer bei mehr als 3 ungültigen PIN- oder TAN-Eingaben.

Das können Sie für Ihre Sicherheit tun

Halten Sie sich über die neuesten Informationen auf dem Laufenden

Nutzen Sie für easy internetbanking nur einen vertrauenswürdigen Computer

Aktuelles Betriebssytem und Internetbrowser

Virenschutz und Firewall

Eingabe der Internet Banking Adresse
 

Mehr erfahren

Das können Sie für Ihre Sicherheit tun

Wir gewährleisten Ihnen eine höchstmögliche Sicherheit durch laufende sicherheitstechnische Aktualisierung unserer Systeme. Auch Sie sollten zusätzlich zur weiteren Erhöhung der Sicherheit beitragen. Wir haben für Sie wichtige Regeln für die easy internetbanking Nutzung zusammengestellt.

Nutzen Sie für easy internetbanking nur einen vertrauenswürdigen Computer
Ein fremder Rechner, z.B. in einem Internetcafe, ist für Bankgeschäfte nicht geeignet.

Aktuelles Betriebssytem und Internetbrowser
Halten Sie ihr Betriebssytem und den verwendeten Internetbrowser durch so genannte Updates immer auf dem aktuellsten Stand. Diese beinhalten in der Regel auch Verbesserungen bezüglich Sicherheit der Programme.

Virenschutz und Firewall
Ein regelmüßig aktualisiertes Virenschutz Programm ist, genauso wie eine Personal Firewall, als Schutz vor Schadprogrammen unerlässlich.

Verwenden von PIN und TAN
Die persönlichen Bank-Codes dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Verwenden Sie Ihre PIN und TAN nur auf der easy internetbanking-Seite und niemals in E-Mails, Formularen oder unbekannten Seiten.

Eingabe der Internet Banking Adresse
Ausnahmsweise sollten Sie auf ein Lesezeichen oder Favoriten verzichten. Der sicherste Aufruf des easy internetbankings erfolgt durch die manuelle Eingabe von www.easybank.at oder ebanking.easybank.at

Internet Banking Seite und Verbindung prüfen
Ab der Einstiegsseite erfolgt die Kommunikation im easy internetbanking über gesicherte und verschlüsselte Verbindung. Sie erkennen dies am geschlossenen Schloss-Symbol und dem https://...in der Adressleiste.

PIN und TAN Verwahrung
Verwahren Sie Ihre easy internetbanking Berechtigungen an einem sicheren Ort. Vor einem direkten Speichern auf dem PC raten wir aus Sicherheitsgründen dringend ab.

Personalisierung Ihres easy internetbankings 
Damit die Finanzübersicht auch wirklich Ihre persönliche Finanzübersicht wird, können Sie diese in vielen Punkten nach Ihren Bedürfnissen gestalten. Unter "Mein Profil" können Sie einen eigenen Begrüßungstext und ein persönliches Sicherheitsbild festlegen. Selbstverständlich können Sie Text und Bild jederzeit ändern. Und das sollten Sie aus Sicherheitsgründen auch regelmäßig tun. In der Favoriten-Box wählen Sie aus, welche Aktionen Sie im easy internetbanking immer klickbereit haben möchten. Diese persönliche Schnell-Navigation begleitet Sie dann durch das ganze easy internetbanking.

Gefälschte Banken E-Mails
Wir versenden niemals irgendwelche Aufforderungen zur Eingabe ihrer easy internetbanking Kennungen per E-Mail. Falls Sie derartige Nachrichten erhalten, handelt es sich immer um Fälschungen, die Sie beruhigt löschen können.

Sicherheitshinweise beachten
Über bekannte aktuelle Gefahren warnen wir unsere Kunden auf der easy internetbanking Einstiegsseite und auf unserer Homepage. Beachten Sie diese Sicherheitshinweise unbedingt.

Kontoauszüge überprüfen
Überprüfen Sie Ihre Kontoauszüge regelmäßig, ob alle Abbuchungen korrekt durchgeführt wurden. Bei Unklarheiten kontaktieren Sie bitte sofort die easybank.

Weiters empfehlen wir Ihnen folgende Vorsichtsmaßnahmen:

 

  1. Richten Sie einen "eingeschränkten" Benutzer für Ihre Internet-Nutzung ein und verwenden Sie dafür keine lokale Admin-Rechte (Systemadministrator).
  2. Gehen Sie besonders aufmerksam und sensibel beim Öffnen von Attachments, Klicken von Links in E-Mails und Webseiten und bei Downloads vor.
  3. Installieren Sie keine "Raubkopien" oder inoffizielle Versionen von kommerziell vertriebenen Produkten
  4. Ändern Sie regelmäßig Ihre Zugangsdaten und Passwörter bei Ihren Online-Accounts (zB E-Mail, Social Networks, etc.).

Diese Empfehlungen schützen Sie nicht nur bei Ihren Kontotransaktionen, sondern auch generell bei der Internetnutzung. Sollten Sie im easy internetbanking Bereich irgendwelche Unregelmäßigkeiten entdecken oder einen Betrugsverdacht haben, melden Sie diesen bitte sofort in der easybank.

E-Mail-Betrug: "Phishing"

Haben Sie auch schon die Echtheit von E-Mails angezweifelt? Gut möglich, dass das Betrugsversuche mittels „Phishing“ waren – also gefälschte E-Mails mit dem Ziel, sich Zahlungsdaten zu erschleichen.

Vorweg: Der Erhalt und das Lesen eines Phishing-E-Mails sind ungefährlich. Die Gefahr besteht darin, dass Sie schädliche Dateianhänge öffnen oder sensible Daten bekanntgeben.

Was ist Phishing?
Was ist Phishing?

 

Phishing-Betrüger tarnen sich als seriöse Unternehmen und wollen sich per E-Mail fremde Zahlungsbestätigungsdaten beschaffen. Es gibt zwei Methoden: entweder sollen die Empfänger sensible Daten in eine gefälschte Website eingeben, oder einen Dateianhang mit Schadsoftware öffnen. 

In Phishing Mails mit dem Absender "Easybank.at" wird unter dem Vorwand eines Zugriffes von einem nicht autorisierten Computer der Kunde aufgefordert, auf einen Link zu klicken und sich in Folge auf einer gefälschten easy internet Seite mit Verfügernummer und PIN einzuloggen. Im nächsten Schritt wird der Kunde aufgefordert, Kreditkartendaten einzugeben.

Wir fordern Sie niemals per E-Mail auf, TANs, Telefonnummern, Konto- oder Kreditkartendaten einzugeben bzw. zu bestätigen!

Phishing-Mails zum Thema "Steuerrückzahlung"
steuerverwaltung fake
Phishing-Mails zum Thema "Steuerrückzahlung"

 

Derzeit sind wieder Phishing-Mails zum Thema "Steuerrückzahlung" im Umlauf, die Sie dazu verleiten sollen, einen Aktualisierungs-Link anzuklicken. Diese E-Mails sind nicht von der easybank und auch nicht, wie fälschlich angenommen werden könnte, vom Bundesministerium für Finanzen!

Das Betätigen des Links führt zu einer falschen Seite und dient dem Datendiebstahl. Man kommt auf die Startmaske vom Finanzamt Finanz-Online und soll dort die Bank auswählen, bei der man sein Konto hat. Dann erfolgt eine Weiterleitung auf eine gefälschte Internetseite, die genauso aussieht, wie z.B. die Anmeldeseite des easy e-Banking. Kurze Zeit danach erhält man einen Anruf mit unterdrückter Nummer und wird dazu gedrängt, dem Anrufer PIN und TANs bekanntzugeben.

Niemals würde das Bundesministerium für Finanzen oder die easybank von Ihnen am Telefon die Bekanntgabe von PIN und TANs verlangen!

Sollten Sie E-Mails mit einem derartigen Inhalt erhalten, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater / an Ihre Kundenberaterin und besprechen Sie, wie Sie das betreffende Mail an die easybank übermitteln können. Screenshots allein sind nicht ausreichend. Maßnahmen gegen diese Phishing-Kampagne laufen auf Hochtouren.

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Wie man sich schützt
Wie man sich schützt

 

Unsere Empfehlung: Wenn Sie ein Mail mit verdächtigem Inhalt erhalten, führen Sie niemals die im „Phishing Mail“ geforderten Schritte aus und klicken Sie bitte keinen Link an, da die Betrüger dadurch Zugriff auf Ihr Konto erlangen. Löschen Sie das Phishing Mail sofort.

Sie haben bestätigt, dass Sie Inhaber des Kontos sind?
Kontaktieren Sie bitte umgehend die easybank unter der Rufnummer 05 70 05-500!

So easy

erreichen Sie uns.

 

IHR DIREKTER & EINFACHER KONTAKT ZUR EASYBANK

Wir sind der Meinung: Mit direkter Kommunikation zwischen Ihnen und uns holen wir gemeinsam das Beste für Ihre Finanzen heraus.

Deshalb bieten wir Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten uns zu kontaktieren. E-Mail oder Anruf? Sie entscheiden!

 
INFOLINE
 

MO-FR 07.00-22.00 UHR
SA 08.00-13.00 UHR

 
KONTAKTFORMULAR

Senden Sie uns eine E-Mail


TOP
Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für Details und zum Deaktivieren, klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen