Gesetzliche Informationen

Hier finden Sie wichtige Informationen gemäß Wertpapieraufsichtsgesetz (WAG) als PDF-Dokumente zum Download. Das dem Eröffnungsformular beiliegende Anlegerprofil dient ausschließlich zur Durchführung von beratungsfreien Geschäften. Für weitere Informationen und Rückfragen stehen Ihnen die MitarbeiterInnen der Wertpapierabteilung gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Das Zahlungsdienstegesetz (ZaDiG), gültig ab 1. November 2009, setzt die EU-Richtlinie PSD in nationales Recht um. Mit PSD (Payment Services Directive) hat die EU neue Regeln, unter anderem für die europaweite Vereinheitlichung von rechtlichen und technischen Standards bei der Abwicklung von Überweisungen, Einziehungsaufträgen und Kartenzahlungen geschaffen. Hier finden Sie Informationen gemäß Zahlungsdienstegesetz (ZaDiG) zum Download als PDF-Dokument.

Auf Grundlage der EU-Richtlinie 2010/73/Eu und einer Novelle zu § 3 Abs 3 Kapitalmarktgesetz (KMG) müssen Finanzintermediäre ab dem 1. Juli 2012 eine schriftliche Vereinbarung zur Prospektverwendung mit Emittenten abschließen, wenn sie gültige Prospekte anderer Emittenten für Zwecke eines öffentlichen Angebots verwenden wollen.

Informationen gemäß KMG

BAWAG P.S.K. Wohnbaubank AG
Die easybank verwendet die Prospekte der BAWAG P.S.K. Wohnbaubank AG mit deren Zustimmung und gemäß den Bedingungen, an die die Zustimmung zur Prospektverwendung gebunden ist. Die schriftliche Zustimmung zur Prospektnutzung ist unter folgendem Link abrufbar:
Zustimmungserklärung zur BAWAG P.S.K. Wohnbaubank AG Prospektnutzung

DO & CO Aktiengesellschaft
Die easybank verwendet den Prospekt der DO & CO AG für die Anleihe 2014-2021 (ISIN AT0000A15HF7) mit Zustimmung der Emittentin und entsprechend den Bedingungen der Zustimmung. Im Prospekt-Nachtrag vom 26.02.2014 finden Sie die Emissionskonditionen.