Überweisungslimit: Wozu?

Das Überweisungslimit ist zu Ihrer Sicherheit auf einen bestimmten, niedrig angesetzten Wert für den Fall voreingestellt, dass Sie Ihre iTAN-Liste verlieren oder jemand an Ihre easy internetbanking Daten gelangt. Fremde oder unbefugte Personen können zunächst keine hohen Überweisungen durchführen, womit Sie Zeit zum Reagieren gewinnen.

Falls Sie Ihr Überweisungslimit ändern möchten (z.B. für eine einmalige, hohe Überweisung), wählen Sie im Hauptmenüpunkt "Auftragsmappe" und "Überweisungslimit". Dort ist die Änderung des Limits für jedes einzelne zum easy internetbanking berechtigte Konto und jede verschiedenen Überweisungsart möglich. Klicken Sie in der jeweiligen Zeile der Auftragstypen für Inlandsüberweisung, Finanzamtszahlung, SEPA Überweisung und Auslandsüberweisung in der Spalte Aktion einfach auf den Button "ändern", um das Überweisungslimit anzuheben oder abzusenken.


Mit der Funktion bzw. Möglichkeit, für ein Überweisungslimit eine Gültigkeitsdauer festzulegen, sind Sie auf der sicheren Seite: nach Ablauf der eingegebenen Dauer (kann z.B. auch gleichtägig sein) wird das Limit wieder auf den ursprünglichen Betrag zurückgesetzt.


 
Jetzt neu: secTAN

Jetzt neu: secTAN

Unser Video zeigt Ihnen die Anmeldung zu secTAN und alle Funktionen der easybank Security App.

mehr
easy app für Smartphone

easy app für Smartphone

Für iOS (iPhone) und Android - kostenlos downloaden!

mehr
easy guide

easy guide

Der easy guide führt Sie durch unser easy internetbanking.

mehr