Zivilrechtliches Eigentum

Eigentum als subjektives Recht ist die (grundsätzlich) unbeschränkte Befugnis über die Sache rechtlich wie tatsächlich zu walten und jeden anderen davon auszuschließen.

zurück zum Glossar