Reserven

Von stillen Reserven spricht man, wenn der Buchwert eines Wirtschaftsgutes geringer als jener ist, der bei einem allfälligen Verkauf erzielt werden könnte.

zurück zum Glossar