Mängel

Sachmängel sind gegenstandsbezogene Mängel an der gelieferten Sache. Als Mangel kann das Fehlen ausdrücklich vereinbarter Eigenschaften, als auch das Fehlen der verkehrsüblichen Eigenschaften, die man nach der Natur und dem Zweck des Geschäftes üblicherweise erwarten darf, angenommen werden. Der Mangel ist offenkundig, wenn er bei Übernahme offensichtlich (ins Auge fällt) zu ersehen ist.

zurück zum Glossar