Grundbuch

Ein von den Gerichten geführtes öffentliches Register, in das Grundstücke und die an ihnen bestehenden Rechtsverhältnisse eingetragen werden. Das Register ist jedermann zugänglich und darf man auf seine Richtigkeit und Vollständigkeit vertrauen. Das Grundbuch wird von den Bezirksgerichten geführt, in dessen Sprengel sich die Liegenschaft befindet. Der Grundbuchstand ist auch über eine Datenbank zugänglich.

zurück zum Glossar