London Interbank Offered Rate (LIBOR)

Der LIBOR ist ein in London festgestellter Geldmarktzinssatz für die Aufnahme von Geldern. Er ist jener Zinssatz, der jeden Börsentag in London ermittelt wird und zu dem Banken kurzfristig Gelder an andere Banken ausleihen. Der LIBOR wird für eine große Zahl von Währungen festgestellt und dient häufig als Referenzzinssatz z.B. für Swaps oder variabel verzinste Anleihen. (Siehe auch Definition "Anleihen")

zurück zum Glossar