Dispositionskredit

Der Dispositionskredit (Dispokredit) wird auch als geduldete Überziehung bezeichnet, beinhaltet jedoch keinen Kreditanspruch an die Bank. Die Vorteile für den Kontoinhaber liegen darin, dass in Zeiträumen, in denen kein Kontoguthaben vorhanden ist, dennoch Überweisungen und Abhebungen getätigt werden können. Der Nachteil liegt in höheren Zinsen (Dispozinsen).

zurück zum Glossar