Bundes-Wertpapieraufsicht (BWA)

Die Bundes-Wertpapieraufsicht (BWA) war im Zeitraum vom 1. Jänner 1997 bis 31. März 2002 für die Überwachung der Ordnungsmäßigkeit des Börsehandels in Österreich zuständig. Ihre Aufgaben nimmt seit 1. April 2002 die Finanzmarktaufsicht (FMA) wahr. (Siehe auch Definition "Finanzmarktaufsicht")

zurück zum Glossar