Austrian Traded Index (ATX)

Der Austrian Traded Index (ATX) ist ein von der Wiener Börse AG entwickelter und in Echtzeit berechneter Preisindex, in dem große Unternehmen mit hoher Bonität repräsentiert sind. Der ATX enthält die 20 liquidesten Aktien der Wiener Börse, gewichtet gemäß ihrer Marktkapitalisierung. Ausgangspunkt für die Berechnung des ATX ist der 2. Jänner 1991 mit 1.000 Punkten. Der Austrian Traded Index ist außerdem Basiswert für derivative Finanzinstrumente, wie Futures, Optionen und Zertifikate.

zurück zum Glossar